Schleier als traditionelles Accessoire der Braut

by Olga Witt
Schleier als traditionelles Accessoire der Braut

Nachdem Sie sich für das Brautkleid entschieden haben, kommen die notwendige Accessoires an die Reihe.

Vor allem müssen Sie zu dem Brautkleid eine passende Kopfbedeckung auswählen.

Warum die Hochzeitsaccessoires der Braut so wichtig sind

Die traditionelle Kopfbedeckung ist der Schleier. Wie wir bereits erwähnt haben, schreiten Sie nach einem alten Brauch mit dem Schleier vor dem Gesicht während der kirchlichen Trauung zum Altar. Nach dem Ja-Wort darf der Bräutigam den Schleier zurückschlagen. Man kann auch manchmal ganz einfach den Schleier entfernen; dann bleibt ein Blumengesteck in Ihrem Haar zurück, mit dem der Schleier befestigt war. Es ist eine sehr praktische Variante, wenn Sie nicht den ganzen Hochzeitstag mit dem Schleier verbringen möchten.

  • Der Schleier kann heutzutage unterschiedlich lang sein: kurz, halblang oder bodenlang. Welchen Schleier Sie auswählen, hängt von der Länge des Brautkleides ab. Zu einem langen Kleid sollten Sie ebenfalls einen bodenlangen Schleier auswählen. Je kürzer ist das Brautkleid, desto kürzer soll der Schleier sein.
  • Sie können Schleiern entweder aus einfachem Tüll oder auch edel verzichten mit Stickerei; Perlen, Spitze oder Strasssteinchen auswählen. Sie sollten dabei unbedingt beachten: zu einem prächtigen Kleid wird ein schlichter, einfacher Schleier ausgewählt und umgekehrt.
Die Schleier werden oft mit anderen Accessoires kombiniert

Die Schleier werden oft mit anderen Accessoires kombiniert

  • Falls Sie einen bodenlangen Schleier für Ihre Hochzeitsfeier ausgewählt haben, besteht er normalerweise aus 3 Lagen, die unterschiedlich lang sind. Bei einem 3 Meter langen Schleier, sind die übrige zwei – jeweils 2 und 1 Meter lang.
  • Wenn Sie einen kürzeren Schleier tragen besteht er aus nur 2 Lagen. Die Schleier werden oft mit anderen Accessoires kombiniert – mit Kranz bzw. Blumengesteck, Blüten oder Bänder im Haar zurückbleiben.
  • Schleier, sowie die anderen Accessoires die Sie als Kopfbedeckung wählen, können Sie in Brautmoden – Fachgeschäften, im Interner oder in Kleinanzeigen in der Tageszeitung, finden.

Bräuche und Sitten, die mit der Brautfrisur zusammenhängen

Das könnte auch interessant sein