Richtige Wahl vom Geschirr, Gläsern und Besteck auf den Hochzeitstischen

by Olga Witt
Richtige Wahl vom Geschirr

Richtige Wahl des Geschirrs und das richtige Auflegen der Gedecke

Bei so einer großen Feier, wie eine Hochzeit, sollte selbstverständlich alles bis auf das kleinste Detail stimmen. Insbesondere gilt es für die richtige Wahl des Geschirrs und das richtige Auflegen der Gedecke. Jedes einzelne Gedeck bildet ein reizvolles Stilleben.

Gestaltung der Hochzeit im modernen Stil

Die richtige Reihenfolge einzuhalten ist viel einfacher als man denkt. Das Geschirr, das Sie für Ihre Hochzeitstafel auswählen, sollte zu der gesamten Tischdekoration passen. Wenn Sie Ihre Hochzeit im großen Rahmen feiern, können Sie natürlich das Geschirr bei einem Partyservice, Party – Planer oder Caterer ausleihen. Das ausgeliehene Geschirr ist meist schlicht weiß oder hat einen schmalen Silber- oder Goldrand. Dieses neutrale Geschirr passt zu vielen Hochzeitsstilen und Farbkonzepten. Wenn Sie aber ein dekoratives Geschirr für Ihre Hochzeitstafel möchten, müssen Sie möglicherweise ein wenig länger nach diesem Geschirr suchen.

Hochzeit im kleineren Rahmen
Hochzeit im kleineren Rahmen

Hochzeit im kleineren Rahmen

Wenn Sie Ihre Hochzeit im kleineren Rahmen feiern möchten, könnten Sie Ihr eigenes Geschirr benutzen und das Zubehör bei Verwandten oder Freunden ausleihen. 

Wenn Ihnen nur schlichtes Geschirr zur Verfügung steht, Sie es aber gerne ein wenig dekorativer hätten, könnten Sie bunte Servietten, Serviettenringe, Bänder und frische Blumen für die Tischgestaltung auswählen. Leihen Sie für Ihre Tafel nicht nur Teller und Servierschüsseln aus, vergessen Sie bitte nicht die Leuchter, die Schalen für Dekorationen, die Vasen für die Blumen, die Tortenplatten und selbstverständlich auch die hübschen Tee- und Kaffeetassen.

Dekoration der Hochzeitstische

Das Geschirr für die Hochzeitsfeier unterteilt sich auf Porzellan-, Steingut-, Keramik-, Glas-, Kristall-, Metall- und anderes Geschirr. Sicherlich können Sie jede Geschirrart, die einen besonderen Zweck hat, für Ihre Hochzeitsfeier verwenden. Der zentrale Punkt eines Gedeckes ist ein glänzender Platzteller: aus silber- oder goldfarbenen, manchmal auch aus buntem Porzellan, Keramik oder farbigem Glas. Der Platzteller ist größer als ein normaler Essteller. Während des ganzen Essens bleibt er vor dem Gast stehen und dient den anderen Tellern, die auf und wieder abgetragen werden, als Unterlage. Für gebundene Suppen dient ein Suppenteller, für klare Suppen Brühen- und Suppentasse.

Zur Vorspeise oder Suppe stellen Sie links oben einen kleinen Brotteller mit einem Durchmesser von 175 mm auf

Zur Vorspeise oder Suppe stellen Sie links oben einen kleinen Brotteller mit einem Durchmesser von 175 mm auf.

Er dient für das Brot, Toast, Gebäck und Butter.

Wenn Sie Ihren Gästen Spargel oder Obst servieren, müssen Sie eine mit lauwarmen Wassern gefüllte Fingerschale hinstellen. Kommen die Speisen in Schüsseln oder Platten auf den Tisch, bedienen sich die Gäste normalerweise selbst. In diesem Fall muss das Gedeck von Anfang an vollständig sein: auf dem Platzteller steht ein großer Teller für den Hauptgang, darauf ein kleinerer Teller für die Vorspeise und zum Schluss ein Suppenteller oder eine Suppentasse.

Sitzplan – Anordnung auf jedem Tisch

Die Gläser erzeugen vertikale Akzente und sorgen für Muster und Farbe in der Tischgestaltung. Es gibt verschiedene Typen von Gläsern: zum Beispiel auffällige und dezent verzierte, geschliffene und satinierte. Einige Typen haben farbige Kelche oder Stiele, die mit dem Farbschema der Tischdekoration harmonieren. An die Stiele von Weingläsern könnten Sie Namensschildchen befestigen. Die Champagner – Kelche und – Stiele könnten Sie mit Blüten, Perlen oder Bändern dekorieren. Falls Sie Gläser statt Blumenvasen verwenden, müssen Sie aufpassen, dass sie nicht zu hoch sind und die Kommunikation zwischen den Gästen nicht behindert wird.

Die Gläser für Getränke werden rechts schräg oberhalb des Platztellers eingesetzt
Die Gläser für Getränke werden rechts schräg oberhalb des Platztellers eingesetzt

Die Gläser für Getränke werden rechts schräg oberhalb des Platztellers eingesetzt. Es sollen nicht mehr als 4 Gläser sein, sozusagen „4 Kristallen“: ein großes Glas für das Wasser, ein Sektglas, Weinglas und ein Schnapsgläschen. Eigentlich hängt die gesamte Zahl der Gläser von der Getränkeauswahl ab. Auch für die Gläseraufstellung gibt es eine strenge Reihenfolge: von außen nach innen. Bei der Anordnung müssen Sie sich an der Spitze des Messers für das Fleisch orientieren.

Grundregeln, nach denen die Speisen bei einer Hochzeit kombiniert werden

Das Wasserglas stellen Sie rechts vom Platzteller, gegenüber der Messerschneide, auf. Die Weingläser werden in der Reihenfolge aufgestellt, in der die Getränke geraucht werden. Als erste, ganz außen, steht das Schnapsgläschen, da Schnaps zum Hauptgang gehört. Eventuell könnten auch statt Schnapsgläschen die Gläser für Rotwein aufgestellt werden, da Rotwein benfalls zum Hauptgang gehört. Zur Vorspeise serviert man ein Weißwein, stellen Sie deshalb  das Weißweinglas vor oder rechts neben dem Rotweinglas. Die Gläser für Getränke, die nach dem Rotwein folgen, stehen dagegen hinter oder links neben dem Glas für den Rotwein.

Dem Besteck wird oft sehr wenig Aufmerksamkeit geschenkt, sein Stil sollte jedoch auf die gesamte Tischdekoration abgestimmt sein.

Die meisten Partyservice und Verleihunternehmen bieten traditionelle Bestecke an, die sich für die meisten Feste gut eignen. Wenn Sie oder Ihre Familien schöne Stücke Tafelsilber besitzen, können Sie diese benutzen, um die Ehrenplätze für Sie beide, als Brautpaar, zu kennzeichnen. Das Tafelbesteck unterteilt sich in Allgemein– bzw. Hilfsbesteck, bzw. persönliches bzw. Hauptbesteck.

Dem Besteck wird oft sehr wenig Aufmerksamkeit geschenkt
Dem Besteck wird oft sehr wenig Aufmerksamkeit geschenkt

Zu dem Hilfsbesteck gehören Kellen, Schöpflöffeln für die Suppen und heiße Getränke, eine große Gabel mit 2 länglichen Zacken und ein Messer für Geflügel und Fleisch, ein Tortenmesser und Tortenheber, Zuckerzange und Zange fürs Eis usw. Das Messer für die Torte hat eine besondere, symbolische Bedeutung, denn das Anschneiden der Hochzeitstorte ist die erste gemeinsame Handlung der Eheleute. Aus diesem Grund wird dieses Messer üblicherweise mit einer hübschen Schleife verziert.

Wofür braucht man eine Tisch- und Sitzordnung

Zum Beginn des Essens liegt neben und über dem Platzteller sämtliches Besteck, das für die Gänge benötigt wird. Aufgelegt werden die Teile für eine Vorspeise, Suppe, Fisch und Fleischgang und für das Dessert. Die Gabeln werden links vom Platzteller gelegt, weil sie mit der linken Hand gehalten werden. Rechts vom Teller liegen die Messer (mit der Schneide nach links) und der Suppenlöffel, die für die rechte Hand gedacht sind. Sehen Sie Besteck für höchstens 4 Gänge vor, für mehr ist normalerweise kein Platz auf dem Tisch, außerdem zerstört das überflüssige Besteck das harmonische Gesamtbild der Tischgestaltung.

Messer und Gabeln werden von außen nach innen gedeckt…

das heißt, Ihre Gäste finden die passenden Gabeln, Messer und Löffel immer außen vor.

blank

Zum Beispiel finden Sie das Messer für die kalte Vorspeise außen rechts. Dann den Suppenlöffel und ganz innen das Messer für den Hauptgang.  Der Löffel kann auch oberhalb des Gedeckes quer liegen. Man könnte ihn auch erst mit der Suppe bringen und damit den Platz auf dem Tisch sparen. Das Dessertbesteck besteht aus Löffel, Gabel und Messer. Die Gabeln und die Messer für das Dessert sind viel kleiner, als diejenigen, die für den Hauptgang und die Vorspeise gedacht sind. Die Gabel hat 3 Zacken, eine davon ist länger und ist angespitzt. Das Dessertbesteck liegt oberhalb des Platztellers.

Location dekorieren mit Stoffen, Tüchern, Stuhlhussen und Bändern

Der Stiel von Löffel und Kuchengabel zeigt nach rechts. Wenn beide Teile benötigt werden, liegt der Löffel mit dem Stiel nach rechts, über der Gabel. Die Dessertgabel und Messer sind für süße Gerichte, wie Beispielweise süße Kuchen, gedacht. Mit dem Dessertlöffel werden Puddingspeisen, Schaumspeisen, Beeren mit Sahne, Götterspeisen, und ähnliches gegessen. Zum Obstbesteck gehören auch eine Gabel und ein Messer, die kleiner als das Dessertbesteck, sind. Zu dem persönlichen bzw. Hauptbesteck gehören auch Tee– und Kaffeelöffel, Eislöffel in Form eines Spatels mit kaum gebogenen Rand.

Das könnte auch interessant sein