Als Zeichen der Zusammengehörigkeit können alle Hochzeitsgäste Blumen oder Blüten tragen

by vitas
Blumen für die Gäste

In der Regel erhalten die beiden Väter und die männlichen Trauzeugen eine Blüte ins Anzugsrevers gesteckt.

Diese Blüte sollte ähnlich der vom Bräutigam sein, nur ein wenig kleiner. Auch andere Männer der Hochzeitsgesellschaft könnten eine kleine Ansteckblume bekommen oder grünen Myrtenzweig anstecken. Sie könnten sogar kleine Gebinde aus Blumen bzw. Blüten als Geschenk für alle männlichen Gäste vorbereiten, welche auf Tabletts oder in hübschen Körben am Eingang zu den Festräumen bereit gestellt werden könnten. Auch Stecknadeln zum Befestigen sollten Sie reichlich vorbereiten, die Sträußchen könnten die Trauzeugen befestigen.

Blumensträußchen oder kleine Myrtenzweige

Blumensträußchen oder kleine Myrtenzweige

Kleider Mini – Blumensträußchen oder kleine Myrtenzweige

Auch an alle weiblichen Gäste könnten Sie kleine Sträuße verteilen, welche sie später, nach der Feier, mit nach Hause nehmen könnten. Die weiblichen Gäste könnten auch an ihre Kleider Mini – Blumensträußchen oder kleine Myrtenzweige befestigen. Auch im Haar könnten sie eine Blüte oder ein kleines Gebinde von kleinen Blüten tragen.

TIPP:  Blumen und Blumenschmuck für Kirche und Location

Das könnte auch interessant sein