Das Gehen und Bewegen vor der Hochzeit üben

by Olga Witt
Das Gehen und Bewegen vor der Hochzeit üben

Das Gehen und Bewegen in dem Kleid üben

Damit Sie sich in Ihrem langen, voluminösen, graziösen Kleid wohlfühlen und sicher bewegen können, müssen Sie schon vor der Hochzeit das Gehen und Bewegen in dem Kleid üben.

Brautkleid Variationen mit und ohne Schleppe

Bereits bei der Anprobe sollten Sie nicht nur im Stand in den Spiegel schauen, sondern bewegen Sie sich eine Weile in dem Kleid, das Sie für Ihre Trauung auswählen möchten. Wenn Sie ein Kleid mit Reifrock ausgewählt haben, versuchen Sie sich auch zu setzen.

Treppenstufen-mit-einem-langen-Brautkleid

Treppenstufen können Sie mit einem langen Kleid gut bewältigen, wenn Sie den Rock mit Unterrock vorne in Kniehöhe raffen. so haben Sie mehr Bewegungsfreiheit.

Mit einem langen Rock dürfen Sie nur nach vorne gehen, sonst besteht die Gefahr, dass Sie ins Stolpern geraten können.
Beim Hinsetzen sollen Sie Ihr Rock nach vorne raffen.

Wenn Sie sich ins Auto setzen möchten, müssen Sie das Kleid mit beiden Händen hinten anfassen und es bis zur Hüfte hochziehen. Reifröcke müssen auch nach hinten hochgezogen werden.

Eine Schleppe wird am besten hinterher getragen.

Achten Sie darauf: niemals soll die Schleppe mit dem Fuß in eine oder andere Position gebracht werden. Es sieht nicht schön aus und kann auch den Stoff beschmutzen. Am besten wählen Sie ein Kleid aus einem knitterfreien Stoff. Dann kann Ihr Kleid die Trauung und die Hochzeitsfeier gut übersehen.

Schmuck und Accessoires der Braut für den Hochzeitstag

Das könnte auch interessant sein