Blumen für das Hochzeitsauto

by vitas
Blumen für das Hochzeitsauto

Blumendekoration macht aus dem Fahrzeug ein Hochzeitsauto

Auch das Gefährt, mit dem Sie zum Standesamt und zur Kirche fahren, sollte mit Blumen geschmückt werden, denn erst diese Dekoration macht aus dem Fahrzeug ein Hochzeitsauto.

Farben der Blumen für den Brautstrauß

Es ist egal, ob Sie mit einem Ein- oder Zweirad, Technik oder Tier unterwegs sind, der Blumenschmuck garantiert Ihnen einen traumhaften Start ins Eheleben.

Die Blumendekoration des Hochzeitsautos sollte mit dem Brautkleid und dem Brautstrauß harmonieren. Auch die Farbe und der Typ des Autos sollten auf die Blumendekoration abgestimmt sein. Besprechen Sie Ihre Wünsche mit dem Floristen, bestimmt hat er eine Menge von Möglichkeiten und Ideen, wie man Ihr Fahrzeug dekorieren kann. Außerdem wird er den Schmuck so gestalten, dass die Blumengirlanden und Gestecke nicht während der Fahrt davonfliegen.

Die Blumendekoration des Hochzeitsautos sollte mit dem Brautkleid und dem Brautstrauß harmonieren
Die Blumendekoration des Hochzeitsautos sollte mit dem Brautkleid und dem Brautstrauß harmonieren

Meistens wird ein Gesteck auf der Kühlerhaube befestigt und zwar so, dass dem Fahrer die Sicht nicht verdeckt wird. Wenn das Gesteck groß ist, muss es dezentral Richtung Beifahrerseite angebracht werden, dann hat der Fahrer genug Sicht. Sie könnten die Blumen an langen Zierschnüren befestigen und über das Fahrzeug verteilen. Auch an den Türgriffen könnten Sie kleine Blumensträuße anbringen. Zu der Ausstattung des Hochzeitsautos gehören auch weiße Bänder, die an die Außenspiegel und Türgriffe oder an die Antenne befestigt werden. Wenn Sie mit einem Cabrio mit versenkten Festern fahren, könnten Sie das Auto zum Beispiel mit einer umlaufenden Girlande dekorieren, bei einem Oldtimer können Sie zusätzlich kleine Sträuße an die Türklinken hängen.

Blumen als Kopfschmuck der Braut

Weitere Dekorationsmöglichkeiten für das Hochzeitsgefährt sind Luftballons, Tüllschleifen, Stofftiere und Blechbüchsengirlande, die an der Stoßstange befestigt wird.

Der Florist bringt die fertige Blumengirlanden, Sträuße und Gestecke zu Ihnen nach Hause und bring sie üblich selbst an das Auto an. Obwohl die Blumen am Auto fest angebracht sind, dürfen Sie trotzdem nicht schneller als mit 30 – 40 Km/h durch die Stadt fahren.

Wenn Sie über Land fahren müssen, könnten Sie zuvor den Blumenschmuck entfernen und vor Ort wieder anbringen. So sind Sie sicher, dass der Blumenschmuck nicht beschädigt wird. In dem Fall, wenn Sie am Hochzeitstag mit einer Kutsche unterwegs sind, sollten Sie das Schmücken dem Kutscher überlassen, sicherlich weiß er, wie man die Kutsche am besten dekorieren kann.

Blumen und Blumenschmuck für Kirche und Location

Das könnte auch interessant sein