Unvergessliche Hochzeitsreise zwischen Weinbergen und Olivenhainen in der Toskana

Unvergessliche Hochzeitsreise zwischen Weinbergen und Olivenhainen in der Toskana

Die Toskana, das Land der Renaissance, ist ein perfektes Ziel für romantische Flitterwochen.

Die üppige Landschaft entlang der italienischen Westküste mit ihren grünen Tälern, sanften Hügeln, Weinbergen und Olivenhainen hat schon Maler wie Leonardo und Raphael für ihr Schaffen inspiriert. Die Küche der Toskana erwartet Sie mit einigen der besten europäischen Essen und Weinen.

Romantische Flitterwochen an der Algarve-Küste in Portugal

Genießen Sie die hervorragenden lokalen Spezialitäten wie Olivenöl, Pilze und Trüffel, gebratene Fleisch- und Wurstdelikatessen, Käse aus Schafsmilch, wie Pecorino and Ricotta. Nicht zu vergessen ist der hervorragende Wein der Weingüter und Schlösser der Region Chianti Classico im Zentrum der Toskana.

Toskana ist ein perfektes Ziel für romantische Flitterwochen
Toskana ist ein perfektes Ziel für romantische Flitterwochen

Besuchen Sie auf Ihrer Hochzeitsreise durch die Toskana die charmante Stadt Siena, eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Städte von Italien.

Mit ihren hügeligen Straßen, den gotischen Kathedralen und Steinpalästen ist sie die ideale Kulisse für einen romantischen Bummel. Im Herzen der Stadt befindet sich der Piazza del Campo, ein großer Platz, in welchen sich elf kleine Straßen hineinschlängeln.

Liebesurlaub in Frankreich – Französischer Wein im schillernden Monte-Carlo

Erkunden Sie San Gimignano, die Stadt der schönen Türme, eine sehenswerte mittelalterliche Stadt in der Nähe von Siena, die für ihre mehr als 75 Türme bekannt ist. Besuchen Sie kleine Galerien, Geschäfte, Restaurants, und die wundervolle romanische Stiftskirche aus dem 12. Jahrhundert, deren Wände mit Fresken, und die blaue gewölbte Decke mit goldenen Sternen verziert ist.

Hochzeitsreise durch die Toskana
Hochzeitsreise durch die Toskana

Bekannt für ihren schiefen Turm ist die Stadt Pisa im Westen der Toskana.

Hier sollte man aber auch den Campo dei Miracoli besuchen, welcher wiederum ein sehenswertes Trio vereint, Baptisterium, Camposanta und die Kathedrale. Baptisterium ist die Taufkapelle, Camposanta ist ein Friedhof mit Erde aus dem Heiligen Land.

Auf einem Hochplateau im Westen der Toskana liegt die Stadt Volterra, von wo man einen atemberaubenden Ausblick auf die Umgebung hat. Die Stadt Lucca mit ihren großen romanischen Kirchen kann man im Norden der Toskana entdecken. Machen Sie einen Spaziergang durch die wunderschönen Gärten der nahe gelegenen königlichen Villa, in der einst die Schwester von Napoleon lebte.

Stadt Pisa im Westen der Toskana
Stadt Pisa im Westen der Toskana

Eines der drei großen Goldschmuckzentren Italiens befindet sich in Arezzo, im Osten der Toskana. Ein mittelalterliches Bergdörfchen mit viel Charme ist Cortona, bekannt für seine kleine Museen, Kirchen und feine Antiquitätenläden in steilen, engen Gassen.

Romantische Zweisamkeit in Wien – Flitterwochen in Österreich

Scroll to Top