Tischkarten

Menükarten für Hochzeitstafel

Tischnummern, Tischkarten, Menükarten

Gestalten der Tisch- und Menükarten

Liebe Brautleute! Während der Hochzeitsvorbereitungen müssen Sie sich auch für das Zusammenstellen der Sitzordnung, das Gestalten der Tisch- und Menükarten Zeit nehmen.

Eine Tischordnung bei der Hochzeit ist sehr wichtig, da man damit das unnötige Gerangel um Plätze vermeiden kann. Nachdem Sie das Zusammenstellen der Sitzordnung erledigen, fangen Sie mit der Gestaltung und Präsentation der Platzkarten und Tischnummern an. Obwohl es nur kleine Details sind, sind sie jedoch sehr wichtig. Da die Gäste, dank der Sitzordnung, schnell ihre Sitzplätze finden, sind sie von Anfang an von Ihrer Hochzeit nicht enttäuscht.

Unten geben wir Ihnen einige Informationen darüber, wie Sie den Sitzplan Ihren Gästen bekannt geben können. Schreiben Sie dazu auf ein großes Blatt Papier die Namen der Gäste unter der jeweiligen Tischnummer und hängen Sie es in der Nähe des Eingangs auf. Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, könnten Sie etwas kreativer werden. Bereiten Sie für die Gäste Umschläge die mit ihren Namen beschriftet sind, vor. Für jeden Gast legen Sie in den Umschlag ein Kärtchen mit der Tischnummer hinein und legen Sie diese Umschläge auf einen Tisch im Foyer. Eine andere Variante sind Klappkarten auf die die Namen der Gäste und Platznummern geschrieben werden.

Wie Sie die Karten auf dem Tisch präsentieren, können Sie Ihrer Fantasie überlassen. Sie könnten zum Beispiel an der Wand der Einganshalle einen Efeukranz aufhängen, an dem kleine Schmetterlinge, Engel, Täubchen oder Eheringe mit weißen Papierblättern drauf, gehängt werden können. Die Blätter könnten Sie mit einer Wellen- oder Zackenschere ausschneiden und drauf die Namen und Platznummern der Gäste aufschreiben. Tischnummern müssen Sie groß und gut lesbar schreiben, es ist besser, wenn Sie diese in die Dekorationsmitte des Tisches integrieren. Wenn Sie Ihre Hochzeit auf dem Land feiern möchten, könnten Sie kleine Schiefertafeln nehmen und die Tischnummern mit Kreide draufschreiben. Die Zahlen könnte man auch aus gebogenem Floristendraht anfertigen, und mit aufgefädelten blauen oder weißen Perlen verzieren. Solche Zahlen sehen auf den Hochzeitstischen sehr hübsch aus. Wenn Sie Ihre Hochzeitstische mit Glaskugeln (Weihnachtsschmuck) dekorieren, könnten Sie auf die Kugeln die Tischnummern aufschreiben, das sieht sehr hübsch und nicht überflüssig aus.

Tischkarten, Menükarten für Hochzeitstafel

Tischkarten

Wenn an einem Hochzeitsessen mehr als 6 Personen teilnehmen, sind die Tischkarten mit Namen ein unbedingtes Attribut für jedes Gedeck.

Es ist völlig egal, wo die Hochzeit stattfindet – in einer Location oder zu Hause, die Tischkarten müssen sein. Sie weisen den Gästen ihren Platz zu und sorgen auch dafür, dass an einem Tisch keine wildfremden Leute nebeneinander sitzen, sondern enge Verwandte oder Freunde zusammen kommen. Damit Sie unnötig keine Zeit und Geld verschwenden, sollten Sie auf die Karten die Namen der Gäste nur dann eintragen, wenn sich alle Gaste gemeldet haben.

Vorgefertigte Tischkarten   Wenn Sie nicht viel Zeit und kein Geschick zum Selbstgestalten haben, können Sie für Ihre Hochzeit vorgefertigte Tischkärtchen verwenden, die es ausreichend in Schreibwarengeschäften gibt. Die Auswahl an Formen und Farben ist sehr reich, deswegen finden Sie sicherlich das, was Ihrem Geschmack entspricht. Auch die Platzkartenhalter sind in verschiedenen Varianten in Schreibwaren und Geschenkartikelgeschäften zu bekommen. Sie könnten die Tischkarten auch in einer Druckerei drucken lassen. In diesem Fall müssen Sie nur eine Namensliste an die Druckerei weitergeben und die notwendige Anzahl von Tischkärtchen bestellen.

Wenn Sie eine kleine Hochzeit feiern möchten, ist es genug, wenn Sie auf das Namenskärtchen nur die Vornamen eintragen. Sie könnten aber auch den Verwandtschaftsrad eingeben, zum Beispiel: „Onkel Fritz“ und nicht „Fritz Fischer“. Bei einer großen Hochzeit müssen Sie die Vor- und Nachnamen der Gäste eintragen.

Tischkarten selbst gestalten  

Besonders originell und individuell sind selbstgestaltete Tischkarten. Dafür braucht man natürlich viel Zeit, etwas Fantasie und auch Geschick. Welche Möglichkeiten haben Sie denn für das Gestalten der Tischkarten? Sie könnten beispielsweise einen leichten Bogen Tonkarton kaufen, der farblich zur Dekoration passt, üblich ist jedoch ein weißer oder cremefarbener Tonkarton. Auch Pastellfarben können Sie nehmen, wenn sie mit dem Brautkleid oder dem Blumenschmuck harmonieren. Sie schneiden den Karton oder das Strukturpapier in quadratische Stücke (ca. 15 x 15 oder auch kleiner: 10 x 10 cm), knicken Sie diese in der Mitte durch, dann bleiben sie sicher auf den Tischen stehen. Schreiben Sie mit einem Filzstift groß und gut lesbar die Namen auf die Quadratstücke auf und verzieren sie mit gepressten Blumen, Goldflitter, Konfetti oder kleinen Zeichnungen. Am besten eignet sich für das Schreiben schwarze Tinte, sie ist auf einem hellen Hintergrund sehr gut zu sehen. Selbstverständlich könnten Sie auch bunte Tinte nehmen, zum Beispiel rote Tinte für die weiblichen Gäste und blaue für die männlichen Gäste.

Die Tischkarten müssen Sie nicht unbedingt als Klappkärtchen gestalten.

Eine andere Möglichkeit wäre es, wenn Sie die Tischkarten in Form eines Fähnchens gestalten. Sie befestigen kleine Kärtchen an Zahnstochern und stecken sie in kleine Pralinen ein. Die Gäste nehmen die originellen Tischkärtchen mit ihren Namen nach der Feier zum Andenken mit nach Hause. Im Herbst oder im Spätsommer können Sie auf dem Markt weiße Mini-Kürbisse kaufen, die Sie als unkonventionelle Namenskartenhalter verwenden können. Wenn Sie Mini-Kürbisse in ausreichender Menge auch in anderen Farben auf dem Markt bekommen, könnten Sie auch diese verwenden. Mit einer Zacken- oder Wellenschere, die Sie in Bastelgeschäften bekommen können, ist es möglich, Kärtchen in verschiedene Formen zu schneiden. Diese unterschiedliche Namenskärtchen könnten Sie an den Stiel eines Glases binden, in hübsche Kaffeetassen stecken, in die Serviette reinschieben oder auch mit einem hübschen Band an Lavendelsträußchen binden. Sehr romantisch wirken die Tischkärtchen in Form selbstgebackener Plätzchen, wobei die Namen der Gäste mit Zuckerguss drauf geschrieben werden können.

Menükarten

Bei einer Hochzeit sind auch die Menükarten eine Unentbehrlichkeit.

In der Regel haben die Menükarten ein DIN A 5 oder DIN A 6 Format und bestehen aus einem Umschlag aus Karton, in den eine Klappkarte eingelegt wird. Auf der rechten Innenseite werden die Speisen aufgeschrieben, auf der linken Seite die Getränke. Auch auf einer einzigen Seite könnte man die Gerichte und Getränke unterbringen. In diesem Fall wird unter jedem Gang das dazugehörige Getränk genannt. Die Reihenfolge der Getränke fängt mit einem Aperitif an, danach folgen die Weine und zum Schluss kommen die verdauungsfördernde Getränke.

Die Reihenfolge der Speisen wird mit der Vorspeise eröffnet, anschließend kommen die Haupt- bzw. Zwischenspeisen. Zum Schluss wird Kaffee oder Espresso serviert.  Die Frontseite der Menükarte könnten Sie dekorativ gestalten: Sie schreiben „Menükarte“ drauf, prägen Familienwappen ein und kleben Blümchen usw. zur Verzierung auf. Die Menükarten könnten Sie auch mit dem Computer erstellen, es ist schneller als mit der Hand und verschiedene Schriften stehen zur Auswahl. Sie drucken das Menü auf einfachem Papier, falten es zusammen und legen es in die Menükarte ein. Aber individueller ist es, wenn Sie die Speisen mit Ihrer schönen Handschrift auflisten oder mit kleinen Zeichnungen verzieren. Eine ausgefallene Menükarte wäre eine Karte in Form einer Pergamentrolle. Das Menü wird auf der Innenseite aufgeschrieben, die Rolle zusammengerollt und mit einem hübschen Band zusammengebunden. Solche Menükarten nehmen die Gäste gerne zum Andenken mit nach Hause.

Das könnte auch interessant sein

Tisch für die Hochzeitstorte richtig platzieren

Die Hochzeitstorte bekommt für sich einen besonderen Tisch
Die Hochzeitstorte bekommt für sich einen besonderen Tisch, auf dem sie präsentiert wird.Damit das leckere, prachtvolle Kunstwerk von den Gästen gebührend bewundert werden kann, könnte man die…

Einige Ratschläge, wann der Abend stattfinden kann

Zeitpunkt des Polterns
Eine Woche vor dem HochzeitsfestBei der Terminplanung denken Sie daran, dass der Polterabend mindestens eine Woche vor dem Hochzeitfest stattfinden sollte.Ideal wäre ein Samstag vor der Hochzeit. In…

Sprüche und Gedanken über Hochzeit und Ehe

Heiraten ist eine wunderbare Sache, solange es nicht zur Gewohnheit wird
Nimm das Glas und stoße an, werde niemals Ehemann! Denn als solcher, kann man sagen, muss man viel Verdruss ertragen.Die Ehe ist ein Versuch, zu zweit wenigstens halb so glücklich zu werden, wie man…

Mediterranes Klima in Kroatien

Kroatien das perfekte Flitterwochenziel für Sie
Möchten Sie Ihr gemeinsames Leben mit einer romantischen Hochzeitsreise mit viel Sonne und Meer beginnen?Dann könnte Kroatien das perfekte Flitterwochenziel für Sie sein.Es erwartet Sie mediterranes…

Verschiedene Gestaltungsvarianten für die Einladungskarten

Gestaltung einer Einladungskarte
Die Einladungskarten sind ein wichtiger Punkt bei Ihrer HochzeitsvorbereitungMit den Einladungskarten fängt sozusagen Ihre Feier an. Deshalb sollten sie im Stil Ihrer Hochzeit gestaltet…

Was Sie innerhalb letzter Woche vor der Hochzeit für Ihr Wohlbefinden tun können.

Vor der Hochzeit
Damit Sie sich am Hochzeitstag fit und frisch fühlen, und wie eine Prinzessin aussehen, müssen Sie einiges für sich und Ihren Körper tun.Besonders wichtig ist es, dass Sie sich für sich selbst Zeit…

Hochzeitswalzer

Hochzeitswalzer
Zu jeder Hochzeitsfeier gehört auch der Brauttanz.Schon vor vielen Jahren wurde bei der Hochzeit unaufhörlich gegessen und getanzt. In manchen Gegenden war es üblich, dass das Brautpaar seinen ersten…

Was sollte eine Einladungskarte enthalten

Inhalt der Einladungskarte
Die Einladungskarten sollten rechtzeitig fertig sein.Spätestens 4 Wochen vor der Hochzeit sollten Sie alle Zu- und Absagen haben und die genaue Gästezahl kennen. Deswegen ist es wichtig, dass…

Hochzeitsbräuche in der Vorbereitungszeit

Traditionell schicken die Brautleute den Gästen Einladungskarten zur Hochzeitsfeier
Jeder Hochzeitsfeier geht traditionell eine Verlobungsfeier voranDie Tradition, den Vater um die Hand seiner Tochter zu bitten, nimmt ihre Wurzeln tief im Altertum. Diese Tradition ist auch heute…

Romantische Flitterwochen an der Algarve-Küste

 Romantische Flitterwochen an der Algarve-Küste
Kilometerlange goldgelbe FelsensträndeRomantische Fischerorte erwarten Sie auf Ihrer Hochzeitsreise nach Portugal. Portugal liegt im Südwesten der iberischen Halbinsel, und zum portugiesischen…

Kleid, Schmuck und Accessoires

Alles über die Braut
Liebe Braut! Liebes Brautpaar!In dem folgenden Abschnitt unseres Projektes "Alles über die Braut" möchten wir Ihnen eine ausreichende Information über die komplette Brautausstattung und das…

Erleben Sie eine Traumreise in die Vereinigten Staaten

Hochzeitsreise nach New York zu den weltberühmten Niagarafällen
Hochzeitsreise nach New YorkOb Sie Ihren ersten Urlaub als Ehepaar ruhig und intim verbringen möchten, oder rasant und actionreich, eine Hochzeitsreise nach New York hat alle Vorraussetzungen für…

Ein Tanzkurs für das Brautpaar

Ein Tanzkurs für das Brautpaar
Können Sie den Walzer tanzen?Falls Sie einen Walzer nicht tanzen können oder ihn längst verlernt haben, ist es gar nicht so tragisch. Vielleicht treibt Ihnen allein die Vorstellung vom Walzer -…

Gestaltung der Hochzeit im modernen Stil

Moderner Stil
Moderne AtmosphäreWenn Sie für Ihr Hochzeitsfest einen modernen Stil auswählen, können Sie die moderne Atmosphäre mit klaren Formen und viel Glas schaffen.Sie können auch eine Gestaltung in Weiß…

Zu welchen Melodien tanzen Sie den ersten Tanz

Zu welchen Melodien tanzen Sie den ersten Tanz
Viele Paare wählen oft für den Eröffnungstanz ihr Lieblingslied oder Lieblingsmelodie aus.Damit wird auch der Tanzstil bestimmt. Für Ihren ersten Walzer können Sie die nächsten Melodien auswählen:"…

Kleine Geschenke für die Gäste

Kleine Erinnerungen an den Hochzeitstag
Heutzutage werden den Gästen, als Erinnerung an Hochzeitstag und zum Dank für ihr Kommen, nicht unbedingt Mandeln geschenkt.Abgesehen von der Symbolik sollte es dem Brautpaar Spaß machen, sich…

Die Besonderheit der Hochzeitsrede

Die Besonderheit der Hochzeitsrede
Die Hochzeitsrede sollte der Redner in aller Ruhe vorbereiten, auf ein Blatt niederschreiben und am besten auswendig lernen.Aber die Besonderheit der Hochzeitsrede besteht darin, dass es nicht so…

Ein Smoking gehört zu jeder Abendgarderobe des Herren dazu

Smoking für den Bräutigam
Der Begriff "Smoking" wird nur im deutschsprachigen Raum benutzt.Smoking heißt in Englisch - rauchen. Die Männer zogen dieses Jackett nach dem Dinner in den Herrensalons zum Rauchen an.Ein Smoking…

Welche Bedeutung die Hochzeitstorte für eine gelungene Hochzeitsfeier hat

Welche Bedeutung die Hochzeitstorte hat
Früher wurden zu Hochzeiten keine Torten mit Sahne und Buttercreme gebacken, statt dessen gab es damals einfache Kuchen, wie zum Beispiel Lebkuchen.Bei den alten Römern war es ein einfacher…

Wahl des Hochzeitsgefährts passend zum Stil der Hochzeit

Was für ein Hochzeitsgefährt nehmen wir - bei schlechtem Wetter kein Cabrio
Bei der Entscheidung für das Hochzeitsgefährt sollten Sie sowohl auf den Stil Ihrer Hochzeit, die Jahreszeit, als auch Ihre persönliche Vorlieben achten.Wenn Sie beispielsweise Luftsport lieben…