Partyservice

Partyservice für die Hochzeitsfeier

Sie können viel stressfreier feiern, wenn Sie die Arbeit ganz oder zumindest teilweise einem Partyservice übertragen

Bevor Sie einem Partyservice den Auftrag erteilen, überzeugen Sie sich persönlich von der Qualität seiner Leistungen.

Holen Sie 2-3 oder möglicherweise auch mehrere Angebote ein, verlangen Sie Kostproben und vergleichen Sie die Preise und die angebotenen Leistungen. Sie können einen Partyservice einsetzen, wenn Ihre Hochzeit zu Hause stattfindet oder wenn Sie eine Hochzeitslocation gemietet haben, in der Sie die Bewirtung selbst übernehmen.

  • Wo finden Sie Angebote für den Partyservice. Sie können zahlreiche Unternehmen, die ihre Dienste anbieten, sowohl im Internet als auch im Branchenregister finden. Da gibt es Spezialisten, die sich voll und ganz auf das Fachgebiet konzentrieren. Auch viele Kaufhäuser, Fleischereien, Feinkostgeschäfte und Restaurants haben einen Partyservice im Programm. Hier sind die Leistungen oft preiswerter, als bei Spezialfirmen. Es gibt oft wesentliche Preisunterschiede bei fast gleichen Leistungsangeboten. Deswegen sollten Sie, wie gerade erwähnt ist, mehrere Angebote einholen.
  • Ein Vertrag mit dem Partyservice. Nachdem Sie sich für einen Partyservice entschieden haben, sollten Sie mit ihm einen Vertrag abschließen.

- In dem Vertrag müssen zuerst die Namen vom Brautpaar und dem Partyservice, die Adressen und Telefonnummer von beiden stehen.- Was der Partyservice anbietet (zum Beispiel, er organisiert die Bewirtung und kocht für die Hochzeitsgesellschaft).- Datum der Hochzeitsfeier.- Ort der Hochzeitsfeier.- Die vorläufige Anzahl der Gäste.- Die Arbeitszeit am Tag der Feier ( z. B. von 6:00 bis 24:00 Uhr).- Welche Leistungen im Preis enthalten sind (z. B. 17 x Salate, 6 x kalte Vorspeisen, 2 x Suppe, 9 x Hauptgerichte usw.)- Was vom Kunden zu besorgen ist. (z. B. Kaffe, Tee, Hochzeitstorte, Brot und Früchte)- Die genaue Aufzählung des Menüvorschlags und Alternativen dafür.- Zahlungsbedingungen:            Was für eine Person  berechnet wird.            Zum welchen Datum die erste Anzahlung folgen soll.            Für den Einkauf der Lebensmittel sollte der Kunde einen Betrag in Höhe von 60 % von der Gesamtsumme spätestens eine Woche vor der Hochzeit zahlen.            Den Restbetrag in Höhe 40 % der Gesamtsumme soll der Kunde am Hochzeitstag bis spätestens 23:00 Uhr bezahlen.- Unterschriften der Beteiligen.

 

Aufbau des Büffets neben der Küche

In einem gesonderten Merkblatt wird aufgezählt, was der Kunde für eine reibungslose Durchführung des Festes vorbereiten.

- Es ist zum Beispiel ein Aufbau des Büffets neben der Küche. Unter diesem Punkt wird empfohlen, welche Größe das Büffet haben sollte; wo die flachen Teller stehen müssen; wie viel Servietten man vorbereiten muss usw.- Als weiteres wird empfohlen, dass im Nebenraum Tische für die Kuchen und die kalten Platten aufgestellt werden sollten.- Für die Bar muss der Kunde beispielsweise 4 -5 Korkenzieher und ca. 100 Biergläser, Wasserkocher und Kaffeemaschine vorbereiten.- Für den Sektempfang werden von dem Kunden einige Flaschen Sekt und Saft, und ca. 15 Gläser bereitgestellt.- Für die Hochzeitstorte soll der Kunde einen Wagen oder einen Tisch mit Dekoration vorbereiten. Der Kunde muss Kaffee, Tee, Kaffeesahne, Zucker und Kuchen selbst besorgen.- Für die Blumen muss der Kunde Vasen und Plastikeimer vorbereiten.- Der Kunde muss das Brot und Obst in bestimmten Mengen (abhängig von der Gästezahl) selbst besorgen.

Ein guter Partyservice bietet Ihnen Speisen in verschiedenen Preislagen an

  • Am häufigsten ist es ein Mix für ein warm-kaltes Büfett.

- Warme Suppe.- Kalte Platten mit Wurst, Schinken, Fisch, Käse und Ei.- Warme Speisen, wie zum Beispiel verschiedene Braten, Schweinehaxen, Gemüse, gefüllte Omeletts.- Beilagen wie Kartoffeln, Spätzle oder Knödel.- Frisches Gemüse und Salate.- Verschiedene Brotsorten.- Desserts.- Frisches Obst.

  • Falls Sie eine Themen- bzw. Mottohochzeit feiern möchten, müssen Sie sich auch nach Ländern und anderen Spezialitäten erkundigen, die dem Thema Ihrer Hochzeit entsprechen. Sprechen Sie mit dem Partyservice außerdem ab, ob er außer den Speisen auch noch Geschirr, Besteck, Gläser oder auch Tische, Stühle und Personal zur Verfügung stellt. So bekommen Sie ein komplettes Essen geliefert und können mit genau festgelegten Beträgen kalkulieren.
  • Falls Ihr Budget zu knapp ist, könnten Sie eine andere Variante wählen: lassen Sie die zeitaufwendige Speisen von Partyservice vorbereiten und liefern, und andere, für die Sie weniger Zeit brauchen, wie zum Beispiel Käse- und Wurstplatten, einen kalten Braten und den Obstkorb, von Verwandten und Freunden vorbereiten. Eine dritte Variante wäre, wenn Sie die Getränke selbst besorgen. In diesem Fall wird die Hochzeitsfeier auch preiswerter für Sie.
  • Die Anzahl der Gerichte für ein Büfett richtet sich sowohl nach der Gästezahl als auch nach Ihrem Budget.

  • Als problematisch erweist sich oft die Bestimmung der Menge. Besprechen Sie mit dem Partyservice, mit welchen Mengen pro Person im Allgemeinen gerechnet wird. Diese Leute haben schließlich eine große Erfahrung. Selbst können Sie sich ganz leicht verschätzen, und es bleibt oft immer vie zu viel übrig. Andererseits ist es immer noch besser, als wenn die Gäste mit hungrigen Augen vor leeren Platten stehen. Oder es kann noch schlimmer sein - keiner traut sich zuzugreifen, weil alles genau abgezählt aussieht. Deswegen ist es besser, wenn Sie ein bis zwei Portionen mehr bestellen. Ihnen könnte eine einfache Rechnung hilfreich sein: Zählen Sie das Gewicht der geplanten Speisen zusammen, und dividieren Sie es durch die Zahl der Gäste. In diesem Fall, wenn pro Person mehr als ein Kilo rauskommt, sollten Sie reduzieren.

Das könnte auch interessant sein

Themen und Erläuterung zum Polterabend

Spass am Polterabend
Liebe Brautleute!Wenn auf Ihrer Hochzeit nicht alle Freunde und Verwandte erscheinen können, ist es sinnvoll einen Polterabend zu veranstalten.Polterabend ist ein zwangsloses Fest, ohne…

Ein Kindertisch für die kleinen Kindergäste auf Hochzeit

Ein Kindertisch auf einem Hochzeitsfest
Ein ganz besonderes Erlebnis für die Kinder ist es, wenn sie ganz für sich an einem Tisch beim Essen sitzen dürfen.Die als Gastgeber müssen dafür sorgen, dass der Kindertisch liebevoll und…

Verbringen Sie vibrierende Flitterwochen in Florida

Liebesurlaub in Miami
Planen Sie Ihre Flitterwochen in einer heißen, vibrierenden Stadt, voller Leben und Spannung zu verbringen?Reisen Sie an die Südostküste des Bundesstaates Florida und verbringen Sie Ihren…

Die Tradition sich zu pflegen

Die Tradition, sich zu pflegen
Dekorative und pflegende Kosmetik sind nicht eine Erscheinung unserer Zeit.Schon die alten Ägypter pflegten und reinigten ihre Haut sehr sorgfältig. Zu ihrer täglichen Pflege gehörten damals Bäder,…

Der Höhepunkt des Polterabends...

Vorbereitung für Poltern
 ... ist natürlich das Poltern selbst.Sicherlich haben Ihre Freunde und Bekannten Unmengen an Porzellan und Keramik dafür gesammelt: alte Tassen, Teekannen oder Teller.Bloß kein Glas und Spiegel…

Andere Möglichkeiten der Dekoration

Andere Dekorationen in Gold
Die wichtigsten Deko – Elemente für Ihre Hochzeitstische sind Blumen und Kerzen.Aber auch einige andere Elemente, wie zum Beispiel Obstdekoration, können Sie verwenden. Zu einem extravaganten…

Träume werden wahr auf Ihrer Hochzeitsreise nach Nordamerika

 Hochzeitsreise nach Mexiko mit Azteken und Maya Strukturen
Mexiko - abenteuerlich oder entspannendEine Hochzeitsreise nach Mexiko kann abenteuerlich oder entspannend sein, was immer man daraus machen möchte.Ob Sie Besichtigungen planen, ein Dschungel-…

Standesamtliche und kirchliche Zeremonie des Ringtausches

Trag diesen Ring als Zeichen der Liebe und Treue
Bei der standesamtlichen Trauungszeremonie haben die Eheringe einen zeremoniellen - Charakter.In der christlichen Kirche kommt den Eheringen eine sakrale Bedeutung zu. Die gesegneten Ringe sind…

Traumhochzeit am Strand auf Hawaii

Heiraten auf Hawaii
Besonders beliebt ist eine Traumhochzeit auf Hawaii oder in der Karibik.Wer diese Orte für die Hochzeit wählt, verbindet oft die Heirat mit den Flitterwochen und gibt sich das „Ja - Wort“ an einem…

Bräuche, die mit dem Haar der Braut zusammenhängen

Bräuche und Sitten - Haare verborgen unter dem Schleier
Haar der BrautHaare wurden seit alters her als etwas Lebendiges und Erotisches wie Ihre Besitzerin betrachtet. Den Göttern Germaniens wurden vermutlich Haaropfer dargebracht, Zöpfe, die das…

Reden der Mütter der Braut und des Bräutigams

Reden der Mütter der Braut und des Bräutigams
Ihre Reden sind für Ihre Kinder sehr wichtig.Liebe Mütter!Nachdem sich die Braut und der Bräutigam den weltlichen und kirchlichen Segen für ihren Ehebund geholt haben, ist es für die beiden von…

Das Unterhaltungsprogramm auf der Hochzeit

Das Unterhaltungsprogramm auf der Hochzeit
Auf dieser Seite erfahren Sie...wie Sie das Unterhaltungsprogramm richtig planenwo Sie die Angebote für die Künstler finden könnenwas in dem Vertrag mit den Künstlern stehen sollte

In einem Heißluftballon über den Ayres Rock

Atemberaubenden Flitterwochen in Sydney auf Harbour Bridge
Abenteuer für Ihre HochzeitsreiseWenn Sie auf der Suche nach einem echten Abenteuer für Ihre Hochzeitsreise sind, könnte Australien, das Land der Koalabären und Kängurus, das ideale Reiseziel sein.…

Die Trauzeugen auf der Hochzeit

Trauzeugen
Trauzeugen sind heute nicht mehr vorgeschriebenObwohl die Trauzeugen heute nicht mehr vorgeschrieben sind, ist es trotzdem üblich, dass bei der Hochzeitsfeier und standesamtlichen bzw. kirchlichen…

Geschenke für das Brautpaar bei einem Polterabend

Eine andere Überraschung wäre es für das Brautpaar ein Feuerwerk zu gestalten
Polterabend ohne Geschenke?Wie auf der Hochzeit selbst, kommt auch der Polterabend ohne Geschenke nicht aus. Die Gäste stehen immer vor der Frage, was Sie dem Brautpaar schenken können. Es gibt da…

Beleuchtungsmöglichkeiten bei der Raumgestaltung

Beleuchtungsmöglichkeiten bei der Raumgestaltung
Bei der Raumdekorierung spielt die Beleuchtung eine sehr große Rolle. Für eine gemütliche Atmosphäre und effektvolle Beleuchtung in dem Festraum sorgen bunte Lichterketten, Lampions, Fackeln und…

Smaragdhochzeit

Der 55. Hochzeitstag heißt Smaragdhochzeit
Der 55. Hochzeitstag heißt SmaragdhochzeitSelbstverständlich sind 55 Jahre eine überaus lange Zeit, deswegen wird der 55. Hochzeitstag Smaragdhochzeit genannt.Smaragd ist am meisten geschätzte Stein…

Hochzeitswalzer

Hochzeitswalzer
Zu jeder Hochzeitsfeier gehört auch der Brauttanz.Schon vor vielen Jahren wurde bei der Hochzeit unaufhörlich gegessen und getanzt. In manchen Gegenden war es üblich, dass das Brautpaar seinen ersten…

Heiraten in einem Schloss oder auf einer Burg

Heiraten in einem Schloss
Sich in einem Schloss oder auf einer Burg trauen lassenWenn Sie möchten, dass sich Ihre Hochzeit von allen anderen Festen unterscheidet, könnten Sie beispielsweise in einem Schloss oder auf einer…

Wo sitzt das Brautpaar

Sitz des Brautpaares
Wo sitzt das BrautpaarDie Brautleute sitzen in der Mitte der Längsseite eines Tisches nebeneinander, damit sie von allen Gästen gut gesehen werden können. So ist es, wenn Sie Ihre Tische in T, U und…