Hochzeits-Dienstleister in Ihrer Nähe

Sind Sie ein Hochzeits-Dienstleister?

KOSTENLOS ANMELDEN

Warnung

JQuery Cycle must be installed in order to run the slideshow. Please go to Statusbericht for instructions.

Mütter

Reden der Mütter der Braut und des Bräutigams

Reden der Mütter der Braut und des Bräutigams

Ihre Reden sind für Ihre Kinder sehr wichtig.

Liebe Mütter!

Nachdem sich die Braut und der Bräutigam den weltlichen und kirchlichen Segen für ihren Ehebund geholt haben, ist es für die beiden von großer Bedeutung, auch die Zustimmung ihrer Eltern, insbesondere der Mütter, zu erhalten. Deswegen sollten Sie in Ihren Reden Ihre Einwilligung für die Eheschließung noch einmal ganz deutlich formulieren. Unten zeigen wir Ihnen einige Beispiele für die Reden der Brautmutter und der Mutter des Bräutigams, die als Anregung für Ihre eigene Rede dienen können.

1. Rede der Brautmutter

Liebes Brautpaar! Liebe Gäste! Heute ist ein Freudentag! (Namen der Brautleute) haben geheiratet. Ich war heute bei der Trauung genauso aufgeregt, wie damals vor 30 Jahren, als ich meinen Mann heiratete. Unsere Tochter hat mit (Name des Bräutigams) den Partner für das gemeinsame Leben gefunden und beginnt nun mit ihm einen neuen Abschnitt in ihrem Leben.

Liebe Kinder! Ich freue mich vom ganzen Herzen heute mit unseren lieben Gästen euer Hochzeitsfest zu feiern. Ich und Vater sind glücklich, dass ihr euch zu diesem Schritt entschlossen habt, und freuen uns, auch (Name des Bräutigams) als Sohn in unserer Familie aufnehmen zu dürfen. Ich bin sicher, dass er unser Leben bereichern wird, und hoffen, dass er sich in unserer Familie wohl fühlt. Ihr seid schon seit längerer Zeit zusammen, ihr habt schon vieles gemeinsam bewältigt. Ausbildung, Beruf und junge Liebe immer unter einen Hut zu bringen, ist gar nicht so einfach und man kann euch dafür wirklich bewundern. Ihr werdet mit Sicherheit auch weiterhin schaffen, Probleme aus dem Weg zu räumen, wenn es solche gibt. Geht auch weiter miteinander um, wie ihr es bis jetzt gemacht habt, hört darauf, was der andere zu sagen hat und unterstützt euch in euren Zielen - dann schafft ihr gemeinsam alles!

Der Vater und ich wünschen euch eine glückliche gemeinsame Zukunft! Lasst uns gemeinsam auf (die Namen der Brautleute) anstoßen!

2. Rede der Brautmutter

Liebe (Name der Braut), lieber (Name des Bräutigams)! Auf eurem Tisch steht die brennende Traukerze. Ihr habt eure Namen und das Hochzeitsdatum hineingravieren lassen, damit habt ihr eine schöne Erinnerung an diesen Tag. Die Flamme der Kerze symbolisiert die Liebe: sie soll strahlend leuchten, die Sinne erhellen und euch erwärmen, sie hat die Eigenschaft, die Verfehlungen eines Tages zu bereinigen.

Liebe Kinder! Ich und der Vater freuen uns vom ganzen Herzen eure Trauung und die Eheschließung gemeinsam mit den Gästen heute feiern können. Ich gestehe, insgeheim habe ich es mir schon lange gewünscht, dass ihr beide heiratet, obwohl ihr natürlich auch ohne Trauschein glücklich und zufrieden gewesen seid. Mit der Entscheidung zum Heiraten habt ihr beide nicht nur euch, sondern auch uns einen Lebenswunsch erfüllt.

Liebe Kinder! Ihr seid schon lange zusammen und habt einige Probleme zusammen gelöst. Falls einmal doch noch einige Gewitterwolken am Horizont auftauchen, erinnert euch an eure Traukerze. Ihre Flamme hat die Fähigkeit, die Wünsche zu erfüllen und die Gebete der Eheleute in den Himmel zu tragen. Ich hoffe aber, dass ihr die Kerze nicht oft benötigen werdet. Liebe (Name der Braut) und lieber (Name des Bräutigams)! Das Licht der Kerze steht für Freude, Hoffnung und ewige Liebe. Sie erinnert mich an eine chinesische Weisheit: "Alle Dunkelheit der Welt kann das Licht einer einzigen Kerze nicht auslöschen".

In diesem Sinne wünsche ich euch für die Zukunft, dass euer Glück euch für immer erhalten bleibt und euer gemeinsames Leben so harmonisch und friedvoll verläuft, wie bisher! Zum Wohl!

Hochzeits-Dienstleister für Ihre Hochzeit
Rede der Mutter des Bräutigams

1. Rede der Mutter des Bräutigams

Liebe (Name der Braut), lieber (Name des Sohnes)! Heute, vor ein paar Stunden, habt ihr euch getraut. Ich freue mich sehr darüber und möchte deswegen ein paar Worte an euch richten. Ich bin seit Jahren glücklich verheiratet und gebe euch vom Herzen einige Tipps dafür, dass ihr zwei noch viele glückliche Stunden, Tage, Wochen, Monate und Jahre verlebt.

  • Sagt euch Tag für Tag, dass es nichts Alltägliches ist, mit dem geliebten Menschen zusammen zu leben.
  • Auf keinen Fall dürft ihr zulassen, dass die beruflichen Sorgen eure Freizeit überschatten. Ihr Partner kann nichts für den Ärger, mit dem ihr euch beruflich herumschlagen müsst.
  • Macht euch niemals in Gegenwart anderer über euren Partner lustig. Es zeugt nicht von besonders großer Zuneigung, wenn man den eigenen Partner vor anderen lächerlich macht.
  • Man sollte nicht immer dabei sein, wenn der andere etwas unternimmt. Es heißt, ihr sollt dem anderen seine Freiräume lassen.
  • Selbstverständlich gibt es in jeder Familie Streit. Versucht nach jedem Streit, sich so schnell wie möglich zu versöhnen.

Zum Schluss wünsche ich euch, liebe (Name der Braut) und lieber (Name des Sohnes) Glück und Freude auf eurem weiteren gemeinsamen Lebensweg.

Liebe Gäste! Hebt mit mir das Glas und stoßt auf das Glück von (Name der Braut) und (Name des Sohnes) an! Mögen sie immer so glücklich miteinander sein wie heute!

2. Rede der Mutter des Bräutigams

(Für diese Rede werden auf die Teller des Braupaares und der Gäste je eine Rose gelegt).

Liebe (Name der Braut), lieber (Name des Sohnes)! Für euch soll es rote Rosen vom Himmel regnen! Als Ausdruck unserer Freude über eure Hochzeit habe ich euch und auch allen Gästen eine Rose auf die Teller gelegt. Auch ich und der Vater haben jeder eine Rose in den Händen. Was meint ihr, wieso wir das gemacht haben? - Weil die Rose ein Symbol der Liebe ist! Jeder, wer eine Rose in den Händen hat, wird ohne Worte verstanden: "Dieser Mensch muss verliebt sein".

Ihr beide seid schon eine ganze Weile verliebt. Heute habt ihr geheiratet und damit eure Entschlossenheit bekräftigt, den weiteren Lebensweg gemeinsam zu gehen. Wir sind glücklich, dass ihr beide euch gefunden habt. Mit dem Symbol der Rose möchten wir euch vor allem bösen, was euch begegnen könnte, schützen. Eure Hochzeit kommt mir heute wie ein Märchen vor. Bei der Trauung musste ich mir immer wieder die Tränen aus den Augen wischen - so bewegend ihr euch das Ja-Wort gegeben habt. Im Märchen ist eine Hochzeit normalerweise das Ende, bei euch aber ist die Hochzeit der Anfang einer wunderbaren Geschichte.

Ich muss heute sagen, dass ich immer noch nicht daran gewöhnt bin, dass mein Sohn erwachsen ist. Er geht seine eigene Wege, die ihn zu dir (Name der Braut) geführt haben und von jetzt geht ihr diese Wege gemeinsam. Zum Schluss möchte ich alle Gäste bitten, die Rosen hoch zu halten, und gemeinsam mit mir und dem Vater unserem lieben Paar zuzurufen: "Hoch lebe das Brautpaar"! Glück und Segen euch, liebe Kinder!

Hochzeits-Dienstleister für Ihre Hochzeit

Das könnte auch interessant sein

Wenn Eisregen und Schneeglätte die Stimmung trüben

Wenn Eisregen und Schneeglätte die Stimmung trüben
Eine Hochzeit im WinterEine Hochzeit im Winter birgt nicht nur Vorteile, sondern auch zahlreiche Nachteile, über die sich jedes Brautpaar vorher im Klaren sein sollte.Diese liegen vor allem in den…

Flitterwochen im Herzen des Balkans

Romantische Reise an die Schwarzmeerküste
Ein aufstrebendes Hochzeitsreiseziel ist Bulgarien in OsteuropaEs ist das Land im Herzen des Balkans, welches bekannt ist für seine natürliche Schönheit und seine malerischen Aussichten. Im Norden…

Rosenhochzeit

Rosenhochzeit - 10. Hochzeitstag
Hochzeitsjubiläum heißt Rosenhochzeit10 Jahre zusammen in einer Ehe zu sein ist ein großes Ereignis im Leben eines Ehepaars. Dieser Hochzeitsjubiläum heißt Rosenhochzeit. Rote Rosen sind ein Zeichen…

Virgin Islands - tropisches Paradies zwischen Atlantik und Karibik

Hochzeitsreise zu den Britischen Jungferninseln, Virgin Islands
Idealer Ort für perfekte, romantische FlitterwochenDie Britischen Jungferninseln, Virgin Islands, sind eine Inselgruppe der Kleinen Antillen zwischen dem Atlantik und der Karibik, und bieten einen…

Grundregeln, nach denen die Speisen bei einer Hochzeit kombiniert werden

Grundregeln der Speisenkombination
Zusammenstellung der SpeisenkombinationenBei der Zusammenstellung der Speisenkombinationen sollten Sie auf die Grundregeln achten, nach denen die Speisen kombiniert werden.Leichte Gerichte werden vor…

Hochzeitsgeschenke für das Brautpaar

Hochzeitsgeschenke
Einer alten Tradition nach...bekommen alle Brautleute, ohne Ausnahme, eine große Menge Geschenke zu dem besten Tag ihres Lebens.Ihre Eltern, Verwandten, Freunde und Bekannte überreichen am…

Stoffe und Spitzen für die Brautkleider

Stoffe und Spitzen für die Brautkleider
Es gibt viel unterschiedliche Stoffe, aus den die Brautkleider genäht werden.Einige haben die Fähigkeit, das Licht zu reflektieren. Zu diesem Stoffen gehören zum Beispiel Atlas, Taft oder Seide. Die…

Goldene Hochzeit

Goldene Hochzeit - 50. Hochzeitstag
Der 50. Hochzeitstag wird in allen Ländern Goldene Hochzeit genannt.50 Jahre den Lebensweg gemeinsam zu beschreiten hält man für eine enorme Leistung.Nicht umsonst heißt der 50. Hochzeitstag "Goldene…

In Disneyworld ins Leben starten

Flitterwochen in Orlando
Viel Sonnenschein und NervenkitzelDas erwartet Sie, wenn Sie planen Ihre Flitterwochen in Orlando zu verbringen.Hier befindet sich die Heimat von zahlreichen weltbekannten Attraktionen wie das…

Die Reihenfolge beim Tanzen auf einer Hochzeit

Die Reihenfolge beim Tanzen auf einer Hochzeit
Bei einer Hochzeitsfeier gibt es eine bestimmte Reihenfolge beim Tanzen.Der Hochzeitswalzer bzw. ein anderer Brauttanz, wie wir schon wissen, gehört dem Brautpaar.Der zweite Tanz gehört der Braut mit…

Schwimmen Sie mit Haien und Rochen in der Inselwelt des Pazifischen Ozeans

Mit Haien und Rochen in der Inselwelt des Pazifischen Ozeans schwimmen
Sie gelten mit als die romantischsten Reiseziele der Welt.Inseln in der Südsee haben alles, was abenteuerliche Jungverheirate sich erträumen. Fidschi, Bora Bora, und Tahiti sind einige der…

Tradition der Flitterwochen

Tradition der Flitterwochen
Traditionell unternehmen die Frischvermählten eine Hochzeitsreise, die auch Flitterwochen genannt wird.Flitterwochen gehören zu den Sitten der Neuzeit, erst im 16. Jahrhundert sollen sie üblich…

Hochzeitstorte dekorieren und verzieren

Verzierung der Hochzeitstorte mit Schmetterlingen
Verzieren der HochzeitstorteFür das Verzieren der Hochzeitstorte können Sie Accessoires aus dem Kurzwarenhandel verwenden: Perlenborte, Organzablüten, feine Spitzen oder Stoffe.Die Hochzeitstorte…

Sprüche und Zitate für Ihre Einladungskarten zur Hochzeit

Sprüche und Zitate für Ihre Einladungskarten
Für den Text der Einladungskarte bieten sich viele Variationen anGanz einfach heißt es: „Wir heiraten!“ oder „Wir laden ein zu unserer Hochzeit!“ oder „suchen, finden, ...wir heiraten!“Wer möchte,…

Einige Tipps für die Haarpflege und die Gestaltung der Hochzeitsfrisur

Haarpflege und Gestaltung
 Sie sollten so früh wie möglich mit der Haarpflege anfangenVerwenden Sie nur das Shampoo, das für Ihr Haar geeignet ist.Falls Sie Ihr Haar vor kurzem gefärbt haben, sollten Sie Haarmitteln für…

Verschiedene Gestaltungsvarianten für die Einladungskarten

Gestaltung einer Einladungskarte
Die Einladungskarten sind ein wichtiger Punkt bei Ihrer HochzeitsvorbereitungMit den Einladungskarten fängt sozusagen Ihre Feier an. Deshalb sollten sie im Stil Ihrer Hochzeit gestaltet…

Diamantenhochzeit

Diamantenhochzeit ist ein Jubiläum für Eheleute, die gemeinsam 60 Jahre verbracht haben
Diamantenhochzeit ist ein Jubiläum für Eheleute, die gemeinsam 60 Jahre verbracht haben.Der 60. Hochzeitstag wird äußerst selten gefeiert. Die Jubilare sind zu diesem Zeitpunkt ungefähr 80 - 90 Jahre…

Was sollte eine Einladungskarte enthalten

Inhalt der Einladungskarte
Die Einladungskarten sollten rechtzeitig fertig sein.Spätestens 4 Wochen vor der Hochzeit sollten Sie alle Zu- und Absagen haben und die genaue Gästezahl kennen. Deswegen ist es wichtig, dass…

Eine Generalprobe zur eigenen Hochzeit verhindert so manche Pannen

Eine Generalprobe zur eigenen Hochzeit verhindert so manche Pannen
Hochzeitskleidung prüfenObwohl Sie Ihre Hochzeitskleidung beim kaufen schon geprüft und getragen haben, sollten Sie trotzdem in einer ruhigen Stunde von Kopf bis zum Fuß so einkleiden, als stehen Sie…

Exotische Ziele im Ausland

Kreuzfahrt in exotischen Gewässern
Wenn es Ihr Budget erlaubt, gönnen Sie sich eine Traumreise in ein exotisches Land.Beispielsweise können Sie einen Nationalpark in Afrika besuchen oder eine Rundreise durch Kalifornien buchen. Es…