Home Hochzeitsdekoration Location dekorieren mit Stoffen, Tüchern, Stuhlhussen und Bändern

Location dekorieren mit Stoffen, Tüchern, Stuhlhussen und Bändern

bei vitas
Location dekorieren mit Stoffen, Tüchern, Stuhlhussen und Bändern

In der letzten Zeit werden bei der Raumgestaltung immer öfter Stoffe verwendet

Geeignet sind sie besonders in dem Fall, wenn Sie einen großen Raum dekorieren müssen. Mit Stoffen können Sie gleichzeitig große Flächen verschönern, Wände, Tische, Decken sind Dank der Dekostoffe leicht in einzelne Zonen eingeteilt. Die optische Tiefe können Sie durch das Anbringen von Dekorelementen, wie Luftballontrauben oder Baldachinen aus Stoffen, in unterschiedlichen Höhen erreichen.

Ein wichtiges Gestaltungsmittel für das festliche Dekorieren der Hochzeitslocation sind Blumen.

Wenn es im Festsaal hässliche Wände oder Ecken gibt, könnten Sie diese hinter effektvollen Stoffen verstecken. Dürftige Wände sind mit Hilfe von Wandschirmen schnell verschwunden. Wenn Ihnen keine fertigen Wandschirme zur Verfügung stehen, könnten Sie diese ganz leicht selbst herstellen. Aus 4 Holzplatten wird ein Gestell zusammengebaut und mit Stoff bespannt. Bei empfindlichem Stoff sollte man eine Unterlage aus Baumwollstoff anbringen. So wird der Stoff geschont und kann leicht gespannt werden. Falls Sie einen großen Raum ohne Nebenräume angemietet haben, können Sie mit solchen Wandschirmen im Raum Bereiche für das Büfett, Cocktailbars und auch eine Ecke für die Kinder schaffen. Je nachdem wie Sie den Raum verkleiden und gliedern, verändert sich die Wahrnehmung von Breite, Länge und Höhe des Raumes.

Auch Stuhlhussen mit hübschen Bändern verleihen dem Hochzeitsraum eine zusätzliche festliche Atmosphäre

Selbstverständlich brauchen Sie viel Stoff für die Tische. Heutzutage werden sie nicht einfach mit Tischtüchern bedeckt, sondern auch noch mit so genannten „Rocken“ verziert. Die Hochzeitstafel sieht elegant und festlich aus, wenn auf den Tischen weiße Decken liegen, und die „Röcke“ aus Stoffen in Rosa- oder Goldtönen ausgefertigt sind. Die „Rocke“ mit Falten und Wellen sehen besonders hübsch aus.

TIPP:  Hochzeitslocation mit Luftballons dekorieren

Auch Stuhlhussen mit hübschen Bändern verleihen dem Hochzeitsraum eine zusätzliche festliche Atmosphäre

Man kann aus Stoffen auch verschiedene Figuren herstellen, Hochzeitsringe, Herze, die Namen des Brautpaares oder auch anderes. Um die Figuren anzufertigen, sollte man zuerst aus Schaumstoff die nötige Formen ausschneiden und dann mit Stoff überziehen.

Beleuchtungsmöglichkeiten bei der Gestaltung der Hochzeitslocation

Beim Dekorieren werden meistens 2 unterschiedliche Stoffarten verwendet: schwere, matte Stoffe wie Taft, Kunstatlas, Brokatstoff, Samt, Krepp-Satin und leichte, durchsichtige Stoffe wie Chiffon, Organza und Voile . Damit die Stoffdekoration schöner aussieht, werden diese 2 Stoffarten miteinander kombiniert. Was die Farbe der Stoffe betrifft, sieht am besten auf einer Hochzeit weißer Stoff aus. Selbstverständlich können Sie auch Stoffe in Zartrosa, Creme-, Pfirsich-, Gold- oder sogar Hellrottönen nehmen. Dekorieren Sie mit 2 – 4 Farbtönen.

Auch Stuhlhussen mit hübschen Bändern verleihen dem Hochzeitsraum eine zusätzliche festliche Atmosphäre

Als letztes möchten wir Sie darauf hinweisen, dass bei der Raumdekorierung die Stoffe nur den Hintergrund für andere Dekorelemente wie Blumen, Kerzen, Luftballons usw. schaffen.

Das könnte Ihnen auch gefallen