Hochzeitstraditionen, Bräuche und Sitten

by Olga Witt
Hochzeitstraditionen, Bräuche und Sitten

Hochzeit ist ein Fest, welches ein Höhepunkt im Leben darstellt

Es ist ein Tag, an den man sich lange erinnern möchte und noch lange denken wird.

Keiner weiß, wann die ersten Hochzeiten gefeiert worden sind. Aber die Heirat hat eine lange Geschichte, und damit wiederholt sich etwas Altes und Traditionelles. Im folgenden Artikel möchten wir Ihnen über Traditionen, Bräuche und Sitten berichten, die man bei jeder Hochzeitsfeier pflegen sollte.

Brauch der Hochzeitsgeschenke und Gastgeschenke bei der Hochzeit

Es gibt Hochzeitstraditionen, die in allen Ländern vor und während der Hochzeit stattfinden.

Die Hochzeitbräuche, -sitten und -traditionen haben sich mit der Zeit so stark miteinander verwoben, dass man sie heute kaum mehr auseinander halten kann. In dem “Neuen großen Lexikon” wird das Wort “Tradition” folgendermaßen definiert: “Tradition ist eine Überlieferung von Wertvorstellungen kultureller, religiöser oder gesellschaftlicher Art, durch mündliche oder schriftliche Weitergabe”.

Hochzeitstraditionen
Hochzeitstraditionen

Über Sitten und Bräuche kann man im gleichen “Lexikon” Folgendes lesen: “Sitte – innerhalb einer Gruppe oder Gesellschaft verbindliche äußere Verhaltensregeln (zum Beispiel Tisch – Sitte), meist auf sozialer Gewohnheit und Überlieferung beruhend. Brauchtum – die überlieferten gesellschaftliche Rituale in einer bestimmten Region und zu einer bestimmten Zeit. Brauch wird häufig auch als Sitte bezeichnet. Man zählt zum Brauchtum u. a. Hochzeitsbräuche, Grußsitten, Feiertagsbräuche, zum Beispiel Weihnachtsbaum, Ehrungen und Höflichkeitsformen.”

Hochzeitsbräuche sind fester Bestandteil der Hochzeitszeremonie

Im Laufe der Jahre haben sich viele Hochzeitsbräuche zu festen Bestandteilen der Hochzeitszeremonie entwickelt.

Traditionell sollten die Bräuche das Brautpaar vor bösen Geistern schützen, aber sie standen auch für Liebe, Treue, Glück, Gesundheit, Fruchtbarkeit, Kindersegen und vieles mehr.

Hochzeitsbräuche sind fester Bestandteil der Hochzeitszeremonie
Hochzeitsbräuche sind fester Bestandteil der Hochzeitszeremonie

Auch in unseren Tagen verzichtet man nicht auf die Hochzeitsbräuche, da sie eine schöne Tradition darstellen. Mit einigen Hochzeitstraditionen und -bräuchen ist die Vorbereitungszeit verbunden, mit den anderen, die Zeit nach der standesamtlichen und kirchlichen Trauungszeremonie. Auch die Hochzeitsfeier und die Zeit danach sind mit einer Vielzahl von Bräuchen gespickt.

Bräuche und Sitten der Braut und ihres Hochzeitsgewands

Über viele Hochzeitstraditionen und -bräuche haben wir schon berichtet. Fast jedes Thema, Verlobung, Polterabend, Hochzeitsmahl, Eheringe, Brautkleid oder Flitterwochen usw., sind mit einigen Traditionen, Sitten oder Bräuchen verbunden.

Das könnte auch interessant sein