Hochzeitsfilm

Hochzeitsfilm

Die schönste Erinnerung für das Brautpaar und auch für die Familie ist ein Hochzeitsfilm

Das festliche und freudige Ereignis festgehalten

Gewöhnlich treffen sich viele, vielleicht auch alle Familienangehörigen bei Taufe, Beerdigung und auch bei einer Hochzeit.

Deswegen ist es wichtig, dass die Gemeinsamkeit der Generationen bei diesem festlichen und freudigen Ereignis festgehalten wird.

Falls Sie unter ihren Gästen einen fähigen Hobbyfilmer haben, bitten Sie ihn darum, einen kleinen Hochzeitsfilm zu drehen.Selbstverständlich sollte er über eine geeignete Bearbeitungssoftware verfügen. Er sollte doch nicht nur den Film drehen, sondern auch in eine vorzeigbare Fassung bringen. Nicht immer sind die Amateurfilme von bester Qualität. Derjenige, der aufnimmt, ist wegen seiner Verantwortung möglicherweise nervös oder ein wenig unkonzentriert. Deshalb können leicht Fehler passieren. Aber es ist doch halb so schlimm. Nach Jahren könnte man über einige Pannen nur lachen.

 

Die schönste Erinnerung für das Brautpaar und auch für die Familie ist ein Hochzeitsfilm

Wenn Sie einen professionellen Film haben möchten, sollten Sie auch einen professionellen Kameramann engagieren.

Solche Fachleute sind nicht gerade günstig, aber sie verfügen über eine optimalen technische Ausstattung und wissen genau, auf welche Momente des Hochzeitstages die aufmerksam sein müssen. An so einem Film haben sicherlich noch Ihre Kinder und Enkelkinder ihre Freude.Sehr  wichtig ist es, dass weder Amateure noch Profis dürfen sich selbst überlassen werden. Sie, als Brautpaar haben genaue Vorstellungen davon, was unbedingt festgehalten werden soll. Damit Sie rundherum mit dem Film zufrieden sind, müssen sie selbst so viel wie möglich in die Arbeit einbezogen werden. Damit alle wichtigsten Situationen in dem Film erscheinen, könnten Sie noch vor der Hochzeit ein kleines Drehbuch anfertigen. Tragen Sie in das Buch alle Motive ein, die Sie unbedingt mit dem Film festhalten möchten. Mit so einer Anleitung fällt es dem Kameramann leichter und einfacher, Ihre Hochzeit aufzunehmen.Achten Sie darauf, dass der Film nicht zu lang wird. Er sollte ungefähr 15 bis 30 Minuten dauern. Lassen Sie die langweiligen Szenen Rauschneiden und bleiben Sie nur bei dem Wichtigsten und Interessantem. Wenn der Rohschnitt fertig ist, könnten Sie ein paar Freunde zum testen einladen. Entscheiden Sie gemeinsam, ob der Film in dieser Fassung bleiben kann.Es ist völlig egal, wer auf der Hochzeit die Kamera in die Hand nimmt - ein Freund oder Verwandter, ein Profi oder Amateur - nur die Braut und der Bräutigam sollen ihre Finger von der Kamera weg lassen. Sie als Brautpaar sollten nur das Regie übernehmen und eine Aufstellung der Pflichtmotive machen. Darüber hinaus entscheidet der Videofilmer selbst, was er aufnehmen kann.

Die Motive für den Kameramann

Was der Kameramann bei der standesamtlichen Trauung aufnehmen kann:- Das Brautpaar und die Gäste vor dem Standesamt.- Das Brautpaar im Eingang des Standesamtes- Brautpaar bei Ja-Wort.- Brautpaar bei Küssen.- Brautpaar beim Unterschreiben der Heiratsurkunde- Den Brautstrauß Die kirchliche Trauung:- Die Braut mit der Trauzeugin.- Der Bräutigam und sein Trauzeuge.- Das Hochzeitsauto.- Bukett auf dem Hochzeitsauto.- Ankunft des Hochzeitsautos- Das Aussteigen des Brautpaares aus dem Auto - Einmarsch des Hochzeitszuges in die Kirche.- Das Brautpaar mit dem Pfarrer - Die junge Brautleute tauschen die Ringe.- Die Brautleute bei Ja-Wort und Küssen.- Ausmarsch des Hochzeitszuges aus der Kirche.- Blumenkinder beim Blütenstreuen.- Das Brautpaar vor der Kirche allein und mit dem Pfarrer.- Das Brautpaar vor der Kirche mit den Trauzeugen.- Das Brautpaar vor der Kirche mit jeweiligen Eltern.- Das Brautpaar mit den Gästen- Das Bratpaar im "Reisregen".- Abfahrt des Brautpaares. Die Hochzeitsfeier:- Hochzeitslokal von außen- Empfang des Brautpaares im Eingangsbereich.- Das Brautpaar beim Sektempfang.- Details: Tischdekoration, Menükarten, Tischkarten des Brautpaars.- Mittagstafel mit Brautpaar und Gästen.- Gedeck des Brautpaares- Teller mit Speisen- Braut und Bräutigams beim Essen.- Redner- Gedeckte Kaffeetafel ohne Gäste- Kaffeetafel mit Gästen.- Die Hochzeitstorte.- Alle Hochzeitskuchen und Torten.- Das Brautpaar beim Anschneiden der Hochzeitstorte.- Geschenktisch.- Spaziergang des Brautpaares.- Das gedeckte Abendbüfetts.- Gäste am Büffet.- Gedeckte Abendtafel.- Gäste beim Abendessen.- Die rede des Brautvaters.- Andere Redner.- Unterhaltungsprogramm.- Das Brautpaar tanzt den Brautwalzer.- das Brautpaar und Gäste beim Tanzen.- Der Fotograf macht Aufnahmen von den Gästen.- Das Brautpaar und die Gäste bei der Mitternachtssuppe.- Der Bräutigam bedankt sich bei den Gästen für die Teilnahme am Hochzeitsfest.- Das Brautpaar verabschiedet sich von der Hochzeitsgesellschaft.- Ein Feuerwerk als Hochzeitsschluss.

Das könnte auch interessant sein

Themen und Erläuterung zum Polterabend

Spass am Polterabend
Liebe Brautleute!Wenn auf Ihrer Hochzeit nicht alle Freunde und Verwandte erscheinen können, ist es sinnvoll einen Polterabend zu veranstalten.Polterabend ist ein zwangsloses Fest, ohne…

Ein Kindertisch für die kleinen Kindergäste auf Hochzeit

Ein Kindertisch auf einem Hochzeitsfest
Ein ganz besonderes Erlebnis für die Kinder ist es, wenn sie ganz für sich an einem Tisch beim Essen sitzen dürfen.Die als Gastgeber müssen dafür sorgen, dass der Kindertisch liebevoll und…

Verbringen Sie vibrierende Flitterwochen in Florida

Liebesurlaub in Miami
Planen Sie Ihre Flitterwochen in einer heißen, vibrierenden Stadt, voller Leben und Spannung zu verbringen?Reisen Sie an die Südostküste des Bundesstaates Florida und verbringen Sie Ihren…

Die Tradition sich zu pflegen

Die Tradition, sich zu pflegen
Dekorative und pflegende Kosmetik sind nicht eine Erscheinung unserer Zeit.Schon die alten Ägypter pflegten und reinigten ihre Haut sehr sorgfältig. Zu ihrer täglichen Pflege gehörten damals Bäder,…

Der Höhepunkt des Polterabends...

Vorbereitung für Poltern
 ... ist natürlich das Poltern selbst.Sicherlich haben Ihre Freunde und Bekannten Unmengen an Porzellan und Keramik dafür gesammelt: alte Tassen, Teekannen oder Teller.Bloß kein Glas und Spiegel…

Andere Möglichkeiten der Dekoration

Andere Dekorationen in Gold
Die wichtigsten Deko – Elemente für Ihre Hochzeitstische sind Blumen und Kerzen.Aber auch einige andere Elemente, wie zum Beispiel Obstdekoration, können Sie verwenden. Zu einem extravaganten…

Träume werden wahr auf Ihrer Hochzeitsreise nach Nordamerika

 Hochzeitsreise nach Mexiko mit Azteken und Maya Strukturen
Mexiko - abenteuerlich oder entspannendEine Hochzeitsreise nach Mexiko kann abenteuerlich oder entspannend sein, was immer man daraus machen möchte.Ob Sie Besichtigungen planen, ein Dschungel-…

Standesamtliche und kirchliche Zeremonie des Ringtausches

Trag diesen Ring als Zeichen der Liebe und Treue
Bei der standesamtlichen Trauungszeremonie haben die Eheringe einen zeremoniellen - Charakter.In der christlichen Kirche kommt den Eheringen eine sakrale Bedeutung zu. Die gesegneten Ringe sind…

Traumhochzeit am Strand auf Hawaii

Heiraten auf Hawaii
Besonders beliebt ist eine Traumhochzeit auf Hawaii oder in der Karibik.Wer diese Orte für die Hochzeit wählt, verbindet oft die Heirat mit den Flitterwochen und gibt sich das „Ja - Wort“ an einem…

Bräuche, die mit dem Haar der Braut zusammenhängen

Bräuche und Sitten - Haare verborgen unter dem Schleier
Haar der BrautHaare wurden seit alters her als etwas Lebendiges und Erotisches wie Ihre Besitzerin betrachtet. Den Göttern Germaniens wurden vermutlich Haaropfer dargebracht, Zöpfe, die das…

Reden der Mütter der Braut und des Bräutigams

Reden der Mütter der Braut und des Bräutigams
Ihre Reden sind für Ihre Kinder sehr wichtig.Liebe Mütter!Nachdem sich die Braut und der Bräutigam den weltlichen und kirchlichen Segen für ihren Ehebund geholt haben, ist es für die beiden von…

Das Unterhaltungsprogramm auf der Hochzeit

Das Unterhaltungsprogramm auf der Hochzeit
Auf dieser Seite erfahren Sie...wie Sie das Unterhaltungsprogramm richtig planenwo Sie die Angebote für die Künstler finden könnenwas in dem Vertrag mit den Künstlern stehen sollte

In einem Heißluftballon über den Ayres Rock

Atemberaubenden Flitterwochen in Sydney auf Harbour Bridge
Abenteuer für Ihre HochzeitsreiseWenn Sie auf der Suche nach einem echten Abenteuer für Ihre Hochzeitsreise sind, könnte Australien, das Land der Koalabären und Kängurus, das ideale Reiseziel sein.…

Die Trauzeugen auf der Hochzeit

Trauzeugen
Trauzeugen sind heute nicht mehr vorgeschriebenObwohl die Trauzeugen heute nicht mehr vorgeschrieben sind, ist es trotzdem üblich, dass bei der Hochzeitsfeier und standesamtlichen bzw. kirchlichen…

Geschenke für das Brautpaar bei einem Polterabend

Eine andere Überraschung wäre es für das Brautpaar ein Feuerwerk zu gestalten
Polterabend ohne Geschenke?Wie auf der Hochzeit selbst, kommt auch der Polterabend ohne Geschenke nicht aus. Die Gäste stehen immer vor der Frage, was Sie dem Brautpaar schenken können. Es gibt da…

Beleuchtungsmöglichkeiten bei der Raumgestaltung

Beleuchtungsmöglichkeiten bei der Raumgestaltung
Bei der Raumdekorierung spielt die Beleuchtung eine sehr große Rolle. Für eine gemütliche Atmosphäre und effektvolle Beleuchtung in dem Festraum sorgen bunte Lichterketten, Lampions, Fackeln und…

Smaragdhochzeit

Der 55. Hochzeitstag heißt Smaragdhochzeit
Der 55. Hochzeitstag heißt SmaragdhochzeitSelbstverständlich sind 55 Jahre eine überaus lange Zeit, deswegen wird der 55. Hochzeitstag Smaragdhochzeit genannt.Smaragd ist am meisten geschätzte Stein…

Hochzeitswalzer

Hochzeitswalzer
Zu jeder Hochzeitsfeier gehört auch der Brauttanz.Schon vor vielen Jahren wurde bei der Hochzeit unaufhörlich gegessen und getanzt. In manchen Gegenden war es üblich, dass das Brautpaar seinen ersten…

Heiraten in einem Schloss oder auf einer Burg

Heiraten in einem Schloss
Sich in einem Schloss oder auf einer Burg trauen lassenWenn Sie möchten, dass sich Ihre Hochzeit von allen anderen Festen unterscheidet, könnten Sie beispielsweise in einem Schloss oder auf einer…

Wo sitzt das Brautpaar

Sitz des Brautpaares
Wo sitzt das BrautpaarDie Brautleute sitzen in der Mitte der Längsseite eines Tisches nebeneinander, damit sie von allen Gästen gut gesehen werden können. So ist es, wenn Sie Ihre Tische in T, U und…