Eine Probefrisur vor der Hochzeit vornehmen

by Olga Witt
Eine Probefrisur vor der Hochzeit

Damit es am Hochzeitstag keine böse Überraschungen gibt, sollten Sie beim Friseur einen Probetermin vereinbaren.

Bräuche und Sitten, die mit der Brautfrisur zusammenhängen

Sprechen Sie mit dem Friseur ab, welcher Kopfschmuck vorgesehen ist – Schleier, Hut, Kranz, ein Diadem oder ein Blütengesteck. Nach Möglichkeit sollten Sie den Kopfschmuck zu dem Termin mitbringen. So können Sie verschiedene Varianten ausprobieren und die beste auswählen. Falls Sie ein Blütengesteck aus frischen Blumen in dem Haar tragen werden, müssen Sie dem Friseur die Form beschreiben.

Blütengesteck aus frischen Blumen
Blütengesteck aus frischen Blumen

Der Friseur wird Ihnen Vorschläge machen, vielleicht anhand von Bildern.

Weil jedes Haar und jedes Gesicht anders ist, sollten Sie jede Frisur ausprobieren, die für Sie in Frage kommt. So können Sie entscheiden, was wirklich zu Ihrem Typ passt.
Während des Probetermins könnten Sie unter der Anleitung des Fachmanns üben, wie Sie am Hochzeitsmorgen Ihr Haar frisieren und den Schleier oder anderen Kopfschmuck befestigen können. Nach Ihrem Wunsch kann der Friseur vielleicht zu Ihnen nach Hause kommen und selbst die Haare in die richtige Form legen.

Blumen als Kopfschmuck der Braut

Das könnte auch interessant sein