Die Auswahl und Kauf der Eheringe

by vitas
Auswahl und Kauf der Eheringe

Es gibt eheringe gold aus verschiedenen Materialien, Gold, Weißgold, Platin, Silber usw.

Dazu gibt es Ringe mit funkelnden Edelsteinen und glänzenden Perlen. Das Design des Ringes ist auch entscheidend: es gibt Eheringe von klassisch bis modisch ausgeflippt, von schlicht bis pompös.

Aberglauben, die mit Eheringen zusammenhängen

Beim Ringkauf sollten Sie mehrere Geschäfte aufsuchen. Vielleicht finden Sie Ihren Traumring in einem unbedeutenden Wahrenhaus oder bei einem Juwelier vom Fach. Aber beim Juwelier haben sie den Vorteil persönlich und individuell beraten zu werden.

Was sie beachten sollten beim Ringkauf

Was sie beachten sollten beim Ringkauf

Was sie beachten sollten beim Ringkauf

  • Weil Sie Ihr Ring ein Leben lang tragen werden, muss er Ihnen auch nach vielen Jahren gefallen. Auch nach Ihren allgemeinen Schmuckvorlieben sollten Sie sich beim Ringkaufen richten.
  • Der Ring muss zu Ihrem Typ passen. Zuerst sollten Sie sich für das Material entscheiden. Wenn Sie zu Allergien neigen, wählen Sie Ringe aus Gold oder Platin. Damit haben Allergiker weniger Probleme. Es gibt Menschen, die nur Silber oder Weißgold lieben. Andere bevorzugen nur goldenen Schmuck.

Eheringe aus Gold und dessen Eigenschaften

  • Beim Design sollten Sie wissen, dass an kräftigen Fingern ein allzu dünner Ring unauffällig wirkt. Falls Sie schmale Hände haben, sollten Sie keinen schweren Ring auswählen. Am schönsten sieht in diesem Fall ein schlichter Ring aus.
  • Wenn Sie sich für die Farbe des Ringes nicht entscheiden können, wählen Sie Ringe mit einer Kombination verschiedener Materialien. Zum Beispiel: ein Ring aus Platin mit gold passt wunderbar zu verschiedenen Schmuckstücken.
Achten Sie beim Ringkauf auf den Feingoldgehalt

Achten Sie beim Ringkauf auf den Feingoldgehalt

  • Achten Sie beim Ringkauf auf den Feingoldgehalt. Je höher der Goldgehalt, desto höher die Beständigkeit der Farbe, umso länger die Lebensdauer und bessere Trageeigenschaften. Die besten Eigenschaften haben Platinringe. Und der absoluter Klassiker unter den Steinen ist der Diamant. Er ist der härteste und deshalb der langlebige Stein. Diamant wird als König unter den Edelsteinen bezeichnet und steht für ewige Liebe.

Eheringe mit Edelsteinen in Ihrer Lieblingsfarbe

  • Es ist üblich, für beide Partner gleiche Eheringe zu kaufen. Zumindest sollten sie ähnlich sein. Damit wird den anderen Menschen signalisiert: Sie und Er gehören zusammen.
  • Es ist wichtig, dass bei Anprobieren Ihre Hände warm sind. Wenn Sie kalte Hände haben, kann es leicht passieren, dass Sie einen zu engen Ring kaufen.
  • Den Ring sollten Sie auf jeden Fall mehrere Minuten lang testen. Weil die Eheringe rund um die Uhr getragen werden, müssen sie höchst bequem sitzen. Wenn der Ring nicht bequem sein sollte, müssten sie den quasi bei jeder Haus und Gartenarbeit abnehmen. Auf Dauer wird es lästig sein, so einen Ring zu tragen.
Bei der Ringauswahl spielt eine große Rolle der Preis

Bei der Ringauswahl spielt eine große Rolle der Preis

  • Bei der Ringauswahl spielt eine große Rolle der Preis, den Sie für Ihre Eheringe bezahlen wollen. Von dem Preis hängt auch die Wahl des Materials, die Größe des Ringes und die Frage der Steine ab.

Die Zeremonie des Ringtausches vor dem Altar erfordert ein kleines, aber feines Requisit – das Ringkissen

  • Grundsätzlich sollte der ausgewählte Ehering so zurückhaltend sein, dass er nicht mit anderen Ringen konkurriert. Nur dann können Sie später neben dem Trauring an der gleichen Hand andere Ringe tragen.

Das könnte auch interessant sein