Brautpaarspiele

Brautpaarspiele

Spiele für das Brautpaar

Selbstverständlich sollten auf einer Hochzeit auch die Spiele für die wichtigsten Personen der Hochzeitsfeier - die Brautleute - nicht fehlen.

Einige Spiele stellen das Brautpaar in den Mittelpunkt, bei den anderen wird auf scherzhafter Weise getestet, ob die Braut und der Bräutigam zueinander passen. Sehr wichtig ist es, dass die Brautleute an den Spielen Spaß haben.

“Wettstreit mit Nadel und Faden”  Die Braut muss schwarzes, der Bräutigam weißes Garn einfädeln. Wer schafft es schneller? Benötigt werden dazu, zwei Nähnadeln, schwarzes und weißes Nähgarn.

“Ehetauglichkeitstest”  Die Braut und der Bräutigam sitzen mit den Rücken zueinander auf zwei Stühlen. Der Bräutigam bekommt eine Bierflasche in die Hand gedrückt. Die Braut - ein Nudelholz.

Die Gäste stellen dem Brautpaar Fragen, die von den Brauleuten beantwortet werden müssen. Der jenige von dem Paar, der sich für die Aufgabe verantwortlich fühlt, hält sein Utensil hoch. Der Bräutigam - seine Flasche, die Braut - das Nudelholz.

Weil das Paar nicht sieht, was der andere jeweils antwortet, kommt es zur Belustigung der Hochzeitsgäste öfter dazu, dass beide Brautleute ihre Utensilien hochhalten. Nach einer im Vorfeld festgelegten Anzahl der übereinstimmenden Antworten ist der Test bestanden. Folgende Fragen könnten dem Paar gestellt werden:

Wer geht einkaufen? Wer kann besser Auto fahren? Wer leert den Mülleimer aus? Wer telefoniert länger? Wer muss staubsaugen? Wer macht sonntags das Frühstück? Wer ist für die Finanzen zuständig?  er gibt bei einem Streit zuerst nach?  Wer wechselt dem Baby die Pampers? Wer bringt das Kind in den Kindergarten? Wer verdient mehr Geld?

 

Zeig mir deine Beine und ich sage, wer du bist

“Zeig mir deine Beine und ich sage, wer du bist”  Dem Bräutigam werden die Augen verbunden. Vor ihm sitzen die Braut und zwei weitere Damen. Der Bräutigam muss die Waden der Damen abtasten und die Waden seiner Braut erkennen. Das gleiche Spiel kann man mit der Braut und zwei Herren durchführen. Die Herren müssen die Hosen hochkrempeln und die Braut betastet ihre Waden. Erkennt die Braut die Waden des Bräutigams - gibt es selbstverständlich ein Küsschen!

“Wie soll das Baby heißen?”  Der Bräutigam muss möglichst viele Mädchenvornamen nennen, die Braut möglichst viele männliche Vornamen. Schwieriger wird es, wenn die Brautleute einen Anfangsbuchstaben vorgegeben bekommen.

“Das Baby braucht die Flasche”  Für jede Teilnehmerin benötigt man ein Lätzchen und eine Babyflasche mit Sauger, die halb gefüllt mit Bier oder Milch mit Cognac sein muss. Die Braut und Damen zeigen, wie man einem Baby die Flasche gibt. Auf ein Zeichen nehmen die Damen ihre Partner auf den Schoß, binden ihnen Lätzchen um, stecken ihnen die Sauger in den Mund und lassen sie trinken. Sieger ist das Paar bei dem die Flasche am schnellsten leer wird.

“Kartoffelschälen” Der Bräutigam und zwei weitere Herren schälen um die Wette. Es geht um die Schnelligkeit, aber auch um die Qualität des Schälens. Schiedsrichter sind dir Mütter von Braut und Bräutigam.

“Ein Löffel für” 

Der Spielleiter legt dem Bräutigam ein großes, weites Hemd um, mit der Knopfleiste nach hinten. Damit soll verhindert werden, dass die Hochzeitskleidung nicht verschmutzt wird. Die Hände des Bräutigams werden hinter dem Rücken zusammen gebunden, deshalb kann er der Braut keine Hilfe leisten. Die Braut wird hinter dem Bräutigam gestellt und steckt die Hände in die Ärmel.

In die linke Hand bekommt die Braut einen Teller mit Pudding oder Brei, in die rechte Hand einen Löffel. Nun füttert sie den Bräutigam, ohne zu sehen, wo sich genau der Mund des Bräutigams befindet. Für das Spiel benötigt man ein oder zwei Stühle, ein großes Hemd oder Bettlaken zum Abdecken der Beine des Bräutigams, ein Band zum Binden der Arme, eine Schüssel bzw. Teller mit Brei oder Pudding und ein Löffel.

Einige Tipps für das Spiel:

  • Der Braut könnten die Augen auch mit einem Tuch verbunden werden, um die Aufgabe zu erschweren
  • Es könnte auch eine Pappwand mit angebrachten Ärmeln der Braut die Sicht versperren
  • Das Spiel soll nicht unendlich dauern
  • Die Braut darf wirklich nicht sehen, wohin sie den Löffel führt
  • Die verabreichten Speisen sollten dem Bräutigam gut schmecken

Das könnte auch interessant sein

Themen und Erläuterung zum Polterabend

Spass am Polterabend
Liebe Brautleute!Wenn auf Ihrer Hochzeit nicht alle Freunde und Verwandte erscheinen können, ist es sinnvoll einen Polterabend zu veranstalten.Polterabend ist ein zwangsloses Fest, ohne…

Ein Kindertisch für die kleinen Kindergäste auf Hochzeit

Ein Kindertisch auf einem Hochzeitsfest
Ein ganz besonderes Erlebnis für die Kinder ist es, wenn sie ganz für sich an einem Tisch beim Essen sitzen dürfen.Die als Gastgeber müssen dafür sorgen, dass der Kindertisch liebevoll und…

Verbringen Sie vibrierende Flitterwochen in Florida

Liebesurlaub in Miami
Planen Sie Ihre Flitterwochen in einer heißen, vibrierenden Stadt, voller Leben und Spannung zu verbringen?Reisen Sie an die Südostküste des Bundesstaates Florida und verbringen Sie Ihren…

Die Tradition sich zu pflegen

Die Tradition, sich zu pflegen
Dekorative und pflegende Kosmetik sind nicht eine Erscheinung unserer Zeit.Schon die alten Ägypter pflegten und reinigten ihre Haut sehr sorgfältig. Zu ihrer täglichen Pflege gehörten damals Bäder,…

Der Höhepunkt des Polterabends...

Vorbereitung für Poltern
 ... ist natürlich das Poltern selbst.Sicherlich haben Ihre Freunde und Bekannten Unmengen an Porzellan und Keramik dafür gesammelt: alte Tassen, Teekannen oder Teller.Bloß kein Glas und Spiegel…

Andere Möglichkeiten der Dekoration

Andere Dekorationen in Gold
Die wichtigsten Deko – Elemente für Ihre Hochzeitstische sind Blumen und Kerzen.Aber auch einige andere Elemente, wie zum Beispiel Obstdekoration, können Sie verwenden. Zu einem extravaganten…

Träume werden wahr auf Ihrer Hochzeitsreise nach Nordamerika

 Hochzeitsreise nach Mexiko mit Azteken und Maya Strukturen
Mexiko - abenteuerlich oder entspannendEine Hochzeitsreise nach Mexiko kann abenteuerlich oder entspannend sein, was immer man daraus machen möchte.Ob Sie Besichtigungen planen, ein Dschungel-…

Standesamtliche und kirchliche Zeremonie des Ringtausches

Trag diesen Ring als Zeichen der Liebe und Treue
Bei der standesamtlichen Trauungszeremonie haben die Eheringe einen zeremoniellen - Charakter.In der christlichen Kirche kommt den Eheringen eine sakrale Bedeutung zu. Die gesegneten Ringe sind…

Traumhochzeit am Strand auf Hawaii

Heiraten auf Hawaii
Besonders beliebt ist eine Traumhochzeit auf Hawaii oder in der Karibik.Wer diese Orte für die Hochzeit wählt, verbindet oft die Heirat mit den Flitterwochen und gibt sich das „Ja - Wort“ an einem…

Bräuche, die mit dem Haar der Braut zusammenhängen

Bräuche und Sitten - Haare verborgen unter dem Schleier
Haar der BrautHaare wurden seit alters her als etwas Lebendiges und Erotisches wie Ihre Besitzerin betrachtet. Den Göttern Germaniens wurden vermutlich Haaropfer dargebracht, Zöpfe, die das…

Reden der Mütter der Braut und des Bräutigams

Reden der Mütter der Braut und des Bräutigams
Ihre Reden sind für Ihre Kinder sehr wichtig.Liebe Mütter!Nachdem sich die Braut und der Bräutigam den weltlichen und kirchlichen Segen für ihren Ehebund geholt haben, ist es für die beiden von…

Das Unterhaltungsprogramm auf der Hochzeit

Das Unterhaltungsprogramm auf der Hochzeit
Auf dieser Seite erfahren Sie...wie Sie das Unterhaltungsprogramm richtig planenwo Sie die Angebote für die Künstler finden könnenwas in dem Vertrag mit den Künstlern stehen sollte

In einem Heißluftballon über den Ayres Rock

Atemberaubenden Flitterwochen in Sydney auf Harbour Bridge
Abenteuer für Ihre HochzeitsreiseWenn Sie auf der Suche nach einem echten Abenteuer für Ihre Hochzeitsreise sind, könnte Australien, das Land der Koalabären und Kängurus, das ideale Reiseziel sein.…

Die Trauzeugen auf der Hochzeit

Trauzeugen
Trauzeugen sind heute nicht mehr vorgeschriebenObwohl die Trauzeugen heute nicht mehr vorgeschrieben sind, ist es trotzdem üblich, dass bei der Hochzeitsfeier und standesamtlichen bzw. kirchlichen…

Geschenke für das Brautpaar bei einem Polterabend

Eine andere Überraschung wäre es für das Brautpaar ein Feuerwerk zu gestalten
Polterabend ohne Geschenke?Wie auf der Hochzeit selbst, kommt auch der Polterabend ohne Geschenke nicht aus. Die Gäste stehen immer vor der Frage, was Sie dem Brautpaar schenken können. Es gibt da…

Beleuchtungsmöglichkeiten bei der Raumgestaltung

Beleuchtungsmöglichkeiten bei der Raumgestaltung
Bei der Raumdekorierung spielt die Beleuchtung eine sehr große Rolle. Für eine gemütliche Atmosphäre und effektvolle Beleuchtung in dem Festraum sorgen bunte Lichterketten, Lampions, Fackeln und…

Smaragdhochzeit

Der 55. Hochzeitstag heißt Smaragdhochzeit
Der 55. Hochzeitstag heißt SmaragdhochzeitSelbstverständlich sind 55 Jahre eine überaus lange Zeit, deswegen wird der 55. Hochzeitstag Smaragdhochzeit genannt.Smaragd ist am meisten geschätzte Stein…

Hochzeitswalzer

Hochzeitswalzer
Zu jeder Hochzeitsfeier gehört auch der Brauttanz.Schon vor vielen Jahren wurde bei der Hochzeit unaufhörlich gegessen und getanzt. In manchen Gegenden war es üblich, dass das Brautpaar seinen ersten…

Heiraten in einem Schloss oder auf einer Burg

Heiraten in einem Schloss
Sich in einem Schloss oder auf einer Burg trauen lassenWenn Sie möchten, dass sich Ihre Hochzeit von allen anderen Festen unterscheidet, könnten Sie beispielsweise in einem Schloss oder auf einer…

Wo sitzt das Brautpaar

Sitz des Brautpaares
Wo sitzt das BrautpaarDie Brautleute sitzen in der Mitte der Längsseite eines Tisches nebeneinander, damit sie von allen Gästen gut gesehen werden können. So ist es, wenn Sie Ihre Tische in T, U und…