Braut mit Brille – Am Hochzeitstag mit Brille oder Kontaktlinsen

by Olga Witt
Braut mit Brille

Am Hochzeitstag die Brille tragen

Liebe Braut! Wenn Sie kurzsichtig sind und im Alltag immer eine Brille tragen, werden Sie sich vor der Hochzeit sicherlich fragen: Soll ich am Hochzeitstag auch die Brille aufsetzten oder eine andere Möglichkeit in Betracht ziehen? Heute gibt es sehr viele junge Leute, die eine Brille tragen.

Bräuche und Sitten der Braut und ihres Hochzeitsgewands

Ob eine Braut mit Brille unattraktiv aussieht? Darüber lässt es sich streiten.

Wenn der Bräutigam seine Braut mit Brille sieht, ist es für ihn als selbstverständlich, denn sie trägt sie ja auch im Alltag. Die Brille verpasst einem jungen Mädchen ein erwachsenens Erscheinungsbild, als sie vielleicht in Wirklichkeit ist. Aber vielleicht möchten Sie gerade an diesem wunderschönen Tag Ihre schönen ausdrucksvollen Augen nicht verbergen und entscheiden sich für Kontaktlinsen.

blank

Ob eine Brille zu Ihrem prachtvollen, schneeweißen Brautkleid passt, ob sie sich mit dem weißen Schleier ergänzt und ob sie mit dem makellosen Make-up harmoniert, darüber läßt es sich auch streiten.

Es spricht natürlicht nichts gegen eine Brille tragen am Hochzeitstag, aber Sie müssen selber entscheiden ob Sie die Hochzeitsfotos mit oder ohne Brille machen. Auf den Bildern entstehen Lichtblicken von den Brillengläsern. Auch die Augen können auf den Fotos unnatürlich aussehen.

Alternative für die Brille

Beim Küssen mit dem Bräutigam wird Ihnen die Brille stören. Oder möchten Sie jedes mal, wenn es so weit ist, die Brille absetzen?

Die Hochzeitsmaniküre ist ein Teil der Persönlichkeit der Braut

Falls die Gäste Sie umarmen und küssen, kann es leicht passieren, dass die Brille von einem Lippenstift verschmutzt wird. Es ist gar nicht leicht, den Lippenstift von den Brillengläsern abzuwischen. Es bleiben immer noch trübe Flecken auf den Gläsern.

Alternative für die Brille
Alternative für die Brille

Was sollen Sie den tun?

Gibt es überhaupt einen Ausweg?

Sicherlich, gibt es eine Alternative für die Brille. Die moderne Medizin hat statt Brille Kontaktlinsen erfunden. Die eingesetzten Linsen sieht man im Auge nicht und außerdem verdecken nicht Ihr schönes Hochzeits – Make – up.

Die Gäste vermuten gar nicht, dass Sie Probleme mit den Augen haben.

  • Viele junge Leute haben eine falsche Vorstellung, dass die Kontaktlinsen sehr teuer sind. Aber in Wirklichkeit sind Kontaktlinsen oft viel günstiger, als Brillen. Heute gibt es viele Angebote, sowohl in Optik-Geschäften, als auch im Internet, die Ihnen Kontaktlinsen in unterschiedlichen Preisen, Farben und Qualität zur Auswahl stellen. Sie können Kontaktlinsen nach Ihrem Geschmack und Belieben auswählen.

Das Gehen und Bewegen vor der Hochzeit üben

  • Falls Sie keine Erfahrung mit Kontaktlinsen haben, aber trotzdem am Hochzeitstag tragen möchten, sollten Sie erst früh genug kaufen und ein paar Wochen vor der Hochzeit ausprobieren. Es ist unmöglich, die Kontaktlinsen erst am Hochzeitstag einzusetzen. Die Augen müssen sich erst an die Kontaktlinsen gewöhnen, und es braucht Zeit.
  • Am Hochzeitstag müssen Sie einen kleinen Spiegel und Container für Kontaktlinsen mit einer kleinen Menge Flüssigkeit für die Linsen, mitnehmen. Die Flüssigkeit werden Sie gebrauchen, um die Linsen bei Bedarf zurechtzurücken.Sie brauchen nicht die Linsen mit Fingern betasten, die Augen reiben und ab und zu in den Spiegel schauen, um sicher zu sein, dass die Linsen noch im Auge sind. Seien Sie sicher: mit Ihren Linsen passiert nichts!

Das könnte auch interessant sein