Bräuche und Sitten

Bräuche und Sitten, die mit den Eheringen verbunden sind

Bräuche und Sitten, die mit den Eheringen verbunden sind

Der Ring ist das älteste Schmuckstück überhaupt.

Schon vor Tausenden von Jahren nutzen die Menschen seine Symbolkraft auch dann, wenn es uns Heiraten ging.

  • Schon bei den Kelten konnte man einen aus Gras geflochtenen Ring zur Vermählung finden.
  • Auch die alten Ägypter und Römer trugen Eheringe. Die alten Römer überreichten ihren Frauen am Hochzeitstag oft einen goldenen Reif in Form eines Schlüssels. Dies zeigte, dass nun die Schlüsselgewalt bei der Frau lag. Diese Ringe wurden aus Eisen gefertigt, das auf Bescheidenheit, Sparsamkeit und Treue hinwies. Sie trugen die Eheringe am vierten Finger der linken Hand, da sie glaubten, dass von diesem Finger die Vena amoris, die Liebesader, direkt zum Herzen führt.

 

Der Ring ist das älteste Schmuckstück überhaupt

Auch in einigen anderen Ländern wird bis heute der Ehering an der linken Hand getragen.

Es sind beispielsweise Schweiz, Südeuropa und USA.In den nördlichen Ländern Europas sowie im deutschsprachigen Raum und in Russland wird der Ehering an der rechten Hand getragen.

  • Die alten Griechen und Römer waren überzeugt, dass der Finger mit dem Ehering eine besondere Kraft hat. Mit diesem Finger wurde auf schmerzhafte Stellen Salbe einmassiert, um die Wirkung der Salbe zu erhöhen.
  • Auch bei den alten Germanen kannte man den Ring als Pfand der Liebe.
  • Im 1. Jahrhundert unserer Zeitrechnung wurde der Ehering aus Eisen erzeugt. Schon damals galt der Ring als Symbol der Liebe und Ewigkeit.
  • Mit der Zeit hat sich der Ehering modifiziert. Seit dem 2. Jahrhundert n. Chr. wurden die ersten Ringe aus Gold geschmiedet. Seit dieser Zeit wurde der Ring nicht nur zur Verlobung geschenkt, sondern auch ein Bestandteil Trauungszeremonie.
  • Seit 15. Jahrhundert unserer Zeitrechnung wurde der Ring mit einem oder mehreren Diamanten besetzt. Der Diamant galt damals als Garant für die harmonische Ehe.
  • Auch heute ist der Diamant ein Zeichen dafür, dass die Braut ihrem künftigen Ehemann lieb und teuer ist.
  • Im 16. Jahrhundert wurde eine neue Form des Eheringes erfunden - ein Doppelring. Der Doppelring bestand aus 2 oder 3 einzelnen Bändern, die man an einem bestimmten Punkt auffächern konnte. Geschlossen sahen die Bänder wie ein einziger Ring aus. Es gab noch eine weitere Variante des Doppelringes: 2 Hände, die sich beim Schließen des Doppelringes ineinander legten.
  • Im 18. Jahrhundert haben die Juweliere Ringe in Herzform erfunden.
  • Im 19. Jahrhundert wurde neben den Herz und Handsymbolen die Schlange ein beliebtes Design für den Ehering. Gebunden zu einem Kreis, symbolisiert die Schlange die Ewigkeit der Lieben.

Heute ist der klassische Ring für Sie und Ihn ein goldener Reif. Er lässt sich ideal zum Beispiel mit einem Diamantring kombinieren. Viele Paare kaufen heutzutage zur Verlobung den schlichten Ring, und zur Hochzeit erhält die Braut dann noch etwas Glitzerndes dazu.Beliebt sind auch die speziellen Paarringe. Oft haben sie außergewöhnliche Formen und bestehen aus einem Material-Mix. Manchmal sind sie mit Steinen und gravierten mustern verziert. Es könnte beispielsweise auch einen in Gold gefassten Haifisch oder die Symbole des Yin und Jang sein. Die Eheringe für Männer und Frauen unterscheiden sich oft nur in Kleinigkeiten.

Das könnte auch interessant sein

Pyjamaabend für die Mädchen

Pyjamaabend
Sie könnten bei Ihnen zu Hause einen Pyjamaabend veranstalten.Der Eingang sollte nur in Pyjamas erlaubt sein und man könnte es sich direkt auf dem Boden auf weichen Kissen bequem machen.Die…

Leinenhochzeit

4. Hochzeitstag - Leinenhochzeit, Sachen aus Leinen sind reißfest und halten sehr lange
Der Name für den vierten Hochzeitstag, Leinenhochzeit, ist nicht zufällig ausgewählt.Das Leinen ist viel fester als Baumwolle. Auch die Beziehung zwischen dem Paar ist nach vier Ehejahren fester und…

Vorwort

Brauchtum, Volksglauben und Volksweisheiten
Brauchtum und TraditionenKaum ein Fest ist mit so viel althergebrachtem Brauchtum und Traditionen verbunden, wie die Vermählung zweier Menschen.Sowohl die Vorbereitungen zur Hochzeit, als auch der…

Einige Beispiele der Ausstattung beim Polterabend

Ausstattung für den Polterabend
Möbel, Tischdecken und Dekorationssachen für den PolterabendSelbstverständlich stellt sich auch die Frage nach den Tischen, den Stühlen und der anderer Ausstattung.Wenn Sie keine Hilfe bei den…

Blüten als Kopfschmuck der Braut

Kopfkranz mit Blumen
Die Braut trägt ein Blumenstrauß in der Hand oder in der Armbeuge.Und wenn es ihr gefällt, kann sie auch ihr Haar bzw. die Frisur mit Blüten schmücken.Damit am Hochzeitstag alles Perfekt läuft,…

„Brautregen“ als Variante für Braut

„Brautregen“ als Variante für Braut
Wir möchten Ihnen hier über ein vorhochzeitliches Ritual berichten.Dieses Ritual ist eine ganz private Feier für die Braut und stammt aus Nordamerika. Einer Sitte nach heißt dieses Ritual „Brautregen…

Die Rolle der Trauzeugen bei der kirchlichen Trauung

Rolle der Trauzeugen
Müssen die Trauzeugen heute dabei sein?Obwohl die Trauzeugen heute nicht mehr vorgeschrieben sind, sollten trotzdem bei der kirchlichen Trauung neben dem Priester 2 Trauzeugen anwesend sein.Die…

Was in dem Vertrag mit dem Künstler stehen sollte

Was in dem Vertrag mit dem Künstler stehen sollte
Vertrag abschließenBevor Sie sich für den einen oder anderen Künstler oder Darsteller entscheiden und einen Vertrag abschließen, sprechen Sie die in Frage kommenden Personen persönlich und überzeugen…

Der festliche Ablauf der Hochzeitsfeier

Hochzeitsablauf
Feierlichkeiten, die sich über einen ganzen Tag erstrecken, müssen perfekt organisiert sein.Um Ihnen diese Aufgabe zu erleichtern, haben wir einige Artikel vorbereitet und zusammengestellt.Mit dem…

Stahlhochzeit

Anschaffung eines Kamins, als Symbol für die Wärme und Gemütlichkeit zum 11. Hochzeitstag
Der elfte Hochzeitstag heißt StahlhochzeitIm Laufe dieser 11 Jahre haben die Eheleute bewiesen, dass ihre Ehe "fest und biegsam" wie Stahl geworden ist.Traditionell laden die Eheleute zu jedem…

Nickelhochzeit

Nickelhochzeit - 12,5 Jahre
In einem halben Jahr nach der Petersilienhochzeit wird die "Nickelhochzeit" gefeiert.An diesem Tag haben die Eheleute die Hälfte der Zeit bis zur Silberhochzeit geschafft.Man spricht deshalb von…

Königsstädte, Oasen und die Sanddünen der Sahara

Das höchste religiöse Bauwerk der Welt, die Hassan-II.-Moschee in Marokko
Das "Land der Kasbahs und Oasen“ nennt man das orientalische Marokko im im Nordwesten von Afrika.Die größten Städt sind die Hauptstadt Rabat und das berühmte Casablanca. Hier findet man auch einen…

Tisch für die Geschenke

Tisch für die Geschenke
Geschenke aus dem HochzeitstischDamit es den Hochzeitsgästen leichter fällt, sich für ein Geschenk zu entscheiden, wird von den Brautleuten traditionell nicht nur eine Geschenkliste, sondern auch ein…

Bräuche und Sitten bei der Einladung der Gäste

Bräuche und Sitten bei der Einladung der Gäste
Kleines Geschenk für die EinladungFrüher übernahm auf dem Land in Deutschland ein Hochzeitbitter die Benachrichtigung bei einer großen Hochzeit. Im Auftrag der Brautfamilie lud er die Verwandte und…

Zitate und Sprüche für Hochzeiten

Zitate und Sprüche für Hochzeiten
Besondere Worte zu besonderen EreignissenZu besonderen Ereignissen wie eine Hochzeit ( swadba ), die zu den wichtigsten Ereignissen im Leben eines Menschen gehört, sind auch besondere Worte…

Der Frack passt sowohl zur Hochzeit als auch als Abendanzug nach 18:00 Uhr

Der Frack
Der Frack ist zum reinen Abendanzug erst Mitte des 19. Jahrhunderts geworden.Bis dahin trug man den Frack als Tagesanzug in Blau, Braun oder Grün mit gemustertem Innenfutter.Heute besagt ein…

Rubinhochzeit

Das 40. Hochzeitsjubiläum heißt Rubinhochzeit
Das 40. Hochzeitsjubiläum heißt RubinhochzeitDer Name des Steins ist vom lateinischen "rubeus" abgeleitet, was "rot" bedeutet. Der vierzigste Hochzeitstag wird nicht so groß gefeiert, wie die…

Gusseiserne Hochzeit

Gusseiserne Hochzeit - zum 6. Hochzeitstag kann man einen Spiegel aus Gusseisen schenken lassen
Gusseiserne Hochzeit ist ein Jubiläum für die Eheleute, die in der Ehe sechs Jahre lang zusammen sind.Das ist das erste Hochzeitsjubiläum, das in seinem Namen einen Metallnamen enthält. Das ist ein…

Vorwort

Hochzeitstraditionen, Bräuche und Sitten
Hochzeit ist ein Fest, welches ein Höhepunkt im Leben darstelltEs ist ein Tag, an den man sich lange erinnern möchte und noch lange denken wird.Keiner weiß, wann die ersten Hochzeiten gefeiert worden…

Die Malediven im Indischen Ozean sind ein Paradies für Zweisamkeit

Die Malediven im Indischen Ozean sind ein Paradies für Zweisamkeit
Mit ganzjährigem Sonnenschein ist Ihre Hochzeitsreise auf die Malediven ist zu jeder Jahreszeit möglich.Die Malediven im Indischen Ozean sind ein Paradies für Taucher und alle anderen Freunde des…