Bräuche der Hochzeitsblumen

Bräuche der Hochzeitsblumen

Bräuche und Sitten der Hochzeitsblumen und deren Bedeutung

Seit dem Altertum gehören Blumen und Blumenschmuck zu einer Hochzeit.

Blumen, Blumenkränze und grüne Zweige sind Zeichen des Lebens, und ein Mittel zur Geisterabwehr, der geschlossene Kreis des Kranzes verstärkt diese Abwehrkraft. Zu den Pflanzen, die mit Ihrer Zauberkraft die bösen Geister von dem Brautpaar vertreiben, gehören Rosmarin, Myrte und Weißdorn.

Rosmarin, die Pflanze, die den bösen Geist von den frisch vermählten Eheleuten verscheucht, ist in Deutschland seit dem Mittelalter bekannt. Rosmarin ist eine Hochzeitspflanze, aber sie wird nicht nur bei der Hochzeit verwendet, sondern auch bei Taufe und Begräbnis, so hoch ist Ihre Segenskraft. Rosmarin wird bis heute bei der Hochzeit für den Brautkranz verwendet, auch der Bräutigam und die Hochzeitsgäste können sich mit Rosmarinzweigen schmücken.

Auch Myrte ist eine Pflanze, die noch im Mittelalter als Symbol von Segen und Lebenskraft galt. In Deutschland wurde diese Pflanze im 16. bis 17. Jahrhundert als Hochzeitspflanze bekannt, zuerst in Nürnberg und Augsburg und dann in anderen reichen Städten. Die Myrtenkränze waren damals so teuer, dass man sie behutsam präparierte und sie das ganze Leben lang aufbewahrte. Aus dieser Zeit stammt auch die Sitte, den Blumenkranz und –strauß zur Erinnerung aufzubewahren.

Auch Weißdorn ist eine Pflanze, die die Brautleute vor bösen Kräften bewahrt. Früher hing man Kränze aus Weißdorn als Schutz vor Hexen im Stall und im Haus auf. Brautkränze aus Weißdorn haben die Bräute vor Hexen geschützt, sie symbolisierten auch den Wunsch, so fruchtbar sein, wie viele kleine weiße Blüten im Kranz sind.

 

Rosmarin, die Pflanze, die den bösen Geist von den frisch vermählten Eheleuten verscheucht

In verschiedenen Ländern unserer Erde gilt die Getreide als Fruchtbarkeitssymbol.

In Bayern bestand deswegen der Brautkranz auf dem Lande nicht aus Blumen, sondern aus dick zusammen geflochtenen Getreideähren. In der Stadt wurden die jungen Brautleute mit ‚Getreide beworfen und überschüttet. Diese Sitte ist auch heute in einigen Regionen noch üblich.

Klassische Hochzeitsfrüchte sind Orange und Zitrone. In Bayern tragen die Frauen einen goldenen Lebensapfel während der Brautmesse in der Hand, in die Früchte wird ein Rosmarinstängel gesteckt. In der Schweiz und in anderen Alpenländern wurden Sträuße und Kränze aus Papier verwendet. Am Tag nach der Hochzeit verbrannte man die Kränze und streute die Asche auf das Grab der Eltern.

Einer alten Sitte nach besorgt der Bräutigam den Brautstrauß, und was nach der Hochzeit mit ihm geschieht, ist regional verschieden.

Manche Bräute heben ihn auf, die anderen verschenken einzelne Blüten an die besten Freundinnen, und die dritten werfen den Strauß zum Abschied in die tanzende Menge. Wer ihn fängt, feiert als nächster die Hochzeit!

Den Blumenkranz und den Brautstrauß hebt man gern zur Erinnerung auf. Seit längerer Zeit ist es üblich, dass der Braut am Schluss der Hochzeitsfeier der Schleier und Kranz abgenommen werden. Auch die Ansteckblume des Bräutigams wird aufgehoben, sie besteht aus 2 oder 3 Blüten und Zweigen derselben Art wie der Brautstrauß. Auch diese Sitte ist seit längerer Zeit bekannt.

Seit dem Altertum gehören auch Blumenkinder zur Hochzeit. In Rom begleiteten sie den Brautzug, die Knaben mit Fackeln liefen dem Hochzeitszug voraus, Mädchen streuten für die Braut Rosenblätter auf den Weg. Diese Sitte ist heute wieder aufgenommen worden, die Kinder mit Kränzen und Körbchen voller Blüten streuen sie auf den Weg des Brautpaares bis zum Altar.

In Norddeutschland war es üblich, einen Ehrenbogen vor der Haustür aufzuschlagen, der Bogen war mit Wacholder und roten Bändern umwunden und mit Rosen besteckt. Nach der kirchlichen Trauung wurde die Braut von der Schwiegermutter oder dem Schwiegervater mit einem Schluck Wein oder einem Spruch empfangen. In Thüringen wurde früher ein Hochzeitsbaum bunt geschmückt, und von den Freunden des Bräutigams vor dem Hochzeitshaus aufgestellt, der aus einer Stange bestand, an der ein grüner Zweig hing, und der mit roten Schleifen, roten Äpfeln und Blumen verziert war. Nach der Hochzeit musste der Bräutigam einen oder mehrere Bäume pflanzen, welche wie eine Ehe gute Früchte bringen sollten.

Der Brautwagen, auf dem die Braut die Aussteuer ins neue Heim brachte, wurde mit Ilex und Efeu geschmückt. Der Hochzeitstisch wurde ebenso grün geschmückt, Tannen und Immergrün wurden wegen ihrer Symbolik für die Treue und Beständigkeit zu stehen, vorgezogen.

Die Blumen symbolisierten früher folgendes.

Die Hyazinthen symbolisierten den Glauben, die Rosen - die brennende Liebe, die Kreuzblumen – die Geduld, die Maiglöckchen – die Reinheit, die Violen – die Demut, die Sonnenblumen – den Gehorsam, Tag- und Nachtlilien – das Gebet, Vergissmeinnicht – die Gegenwart Gottes. Die Blumensymbole unserer Zeit sind einfacher. Die Rose zum Beispiel symbolisiert die Liebe, das Veilchen die Bescheidenheit und die Treue, die Lilien sind so weiß und rein wie die Unschuld, und die Maiglöckchen symbolisieren das Glück und die Tugend.

 

Das könnte auch interessant sein

Brauch des Gastgeschenks bei der Hochzeit

Hochzeitsgeschenke und Gastgeschenke
Verschiedene Geschenke und zahlreiche GlückwunschkartenEiner alten Tradition folgend, bekommt das Brautpaar von seinen Eltern, Freunden, Verwandten und Bekannten eine große Menge von Blumen,…

Bräuche und Sitten, die mit dem Brautschuh zusammenhängen

Die Brautschuhe
In verschiedenen Regionen unserer Erde gilt Getreide als Fruchtbarkeitssymbol.Deswegen wird das heimkehrende Brautpaar mit Getreide beworfen und überschüttet. Auch deshalb legt sich das Brautpaar…

Rote Hochzeit

Der 100. Hochzeitstag heißt Rote Hochzeit
Der 100. Hochzeitstag heißt Rote Hochzeit.Bis heute ist nur ein Ehepaar bekannt, das die rote Hochzeit gefeiert hat. Es sind Eheleute Agaewi aus Aserbaidshan. Zum Zeitpunkt des 100. Hochzeitstages…

Die Hochzeitsschuhe für den Bräutigam

Die Hochzeitsschuhe für den Bräutigam
Sie sollen sehr sorgfältig die Schuhe für Ihre Hochzeitsfeier aussuchen.Viele Männer wählen zum Beispiel solche Schuhe aus, die sie auch nach der Hochzeit tragen können.Die beste Auswahl sind…

Hochzeitsgeschenke für das Brautpaar

Hochzeitsgeschenke
Einer alten Tradition nach...bekommen alle Brautleute, ohne Ausnahme, eine große Menge Geschenke zu dem besten Tag ihres Lebens.Ihre Eltern, Verwandten, Freunde und Bekannte überreichen am…

Entfliehen Sie dem Alltag – Verbringen Sie Ihre Hochzeitsreise in der Karibik

Traumflitterwochen auf Aruba mit schneeweißem Puderzuckersand und beruhigenden Passatwinden
Verbringen Sie Ihre Traumflitterwochen auf Aruba.Die Insel liegt im Herzen der südlichen Karibik, und bietet eine breite Mischung aus Geschichte und Kultur, sowie luxuriöse Resorts. Es gibt weiße…

Wo Sie die Angebote für die Unterhaltungskünstler finden können

Unterhaltungskünstler Tangotänzer
In der Regel ist es kein Problem, für die Hochzeit geeignete Künstler zu finden.Sie können Angebote in Anzeigenblättern und im Anzeigenteil Ihrer Tageszeitung finden, die meistens am Samstag…

Romantische Reise in die "Ewige Stadt"

Flitterwochen in Rom - Erkunden Sie das Kolosseum und die Ruinen des Forum
Eine perfekte Kulisse für Ihre Hochzeitsreise erwartet Sie, wenn Sie Ihre Flitterwochen in Rom verbringen.Die Hauptstadt Italiens ist ein Fest der Sinne für Kunstliebhaber, und Menschen, die an der…

Traumstrände und türkisfarbenen Lagunen im Indischen Ozean

Mauritius - Hochzeitsreise ins Paradies
Verbringen Sie Ihre Hochzeitsreise auf der paradiesischen Insel MauritiusWenn Sie auf der Suche nach einem Ort sind, wo Kultur und kontrastreiche Landschaft miteinander verschmelzen, reisen Sie auf…

Kleid, Schmuck und Accessoires

Alles über die Braut
Liebe Braut! Liebes Brautpaar!In dem folgenden Abschnitt unseres Projektes "Alles über die Braut" möchten wir Ihnen eine ausreichende Information über die komplette Brautausstattung und das…

Das Brot spielt beim Hochzeitsessen eine große Rolle

Hochzeitssuppe und Hochzeitsbrot
Bei jeder Hochzeitsfeier wird in das Festmenü eine Hochzeitssuppe eingeschlossen, diese hat die Kraft, dem Brautpaar Fruchtbarkeit zu schenken.Die Hochzeitssuppe besteht immer aus einer klaren…

Vorwort

Brauchtum, Volksglauben und Volksweisheiten
Brauchtum und TraditionenKaum ein Fest ist mit so viel althergebrachtem Brauchtum und Traditionen verbunden, wie die Vermählung zweier Menschen.Sowohl die Vorbereitungen zur Hochzeit, als auch der…

Was sollte eine Einladungskarte enthalten

Inhalt der Einladungskarte
Die Einladungskarten sollten rechtzeitig fertig sein.Spätestens 4 Wochen vor der Hochzeit sollten Sie alle Zu- und Absagen haben und die genaue Gästezahl kennen. Deswegen ist es wichtig, dass…

Von wem könnten Sie unterstützt werden

Finanzielle Unterstützung von Eltern
Wenn sich die Eltern finanziell an der Hochzeit beteiligen wollen...sollten Sie mit ihnen ein Treffen arrangieren.Bei diesem Treffen könnten Sie klären, wie viel Sie von ihnen erwarten dürfen …

Ein Kindertisch für die kleinen Kindergäste auf Hochzeit

Ein Kindertisch auf einem Hochzeitsfest
Ein ganz besonderes Erlebnis für die Kinder ist es, wenn sie ganz für sich an einem Tisch beim Essen sitzen dürfen.Die als Gastgeber müssen dafür sorgen, dass der Kindertisch liebevoll und…

Wie die Unterhaltung mit dem Thema oder Motto der Hochzeit übereinstimmen kann

Wie die Unterhaltung mit dem Thema oder Motto der Hochzeit übereinstimmen kann
Wenn Sie Ihre Hochzeit unter ein Motto oder Thema stellen, müssen Sie solche Unterhaltungsshows auswählen, die diesen Themen und Mottos entsprechen.Wir schlagen unten einige Beispiele vor, die Ihnen…

Außergewöhnliche Modearten zur Hochzeit für den Bräutigam

Modearten
Ein außergewöhnlicher Anlass wie eine Hochzeitsfeier verlangt nach einer außergewöhnlichen Kleidung.Sorgen Sie für die passende Kleidung, Sie sind schließlich die zweitwichtigste Person bei der…

Glamouröse Wolkenkratzer neben alten Moscheen in Dubai

Glamouröse Wolkenkratzer neben alten Moscheen in Dubai
Perfektes Reiseziel für Ihre HochzeitsreiseDieVereinigten Arabischen Emirate in Südwestasien, mit ihrer Hauptstadt Abu Dhabi sind voll von wundervollen Resorts und Hotels, welche ein perfektes…

Was sich die Brautleute gegenseitig schenken können

Was sich die Brautleute gegenseitig schenken können - Schmuck aller Art
Das gegenseitige BeschenkenViele Brautpaare meinen, dass eine Hochzeitsfeier schon teuer genug ist, und deswegen verzichten sie auf das gegenseitige Beschenken. Andere möchten dagegen ihrem Partner…

Was man dem Brautpaar schenken kann

Geschenke für das Brautpaar
Kein Gast erscheint auf der Hochzeitsfeier mit leeren Händen.Was sollte man am besten dem Brautpaar schenken? Etwas Nützliches, etwas Außergewöhnliches oder doch lieber Geld? Es ist besser, etwas zu…